Show Less
Restricted access

Pompejanische Stuckgesimse des Dritten und Vierten Stils

Series:

Ulrike Riemenschneider

Die Zusammenhänge zwischen Stuckgesimsen und Wandmalereien im Dritten und Vierten Stil wurden anhand der reichhaltigen Fundsituation in Pompeji, Herculaneum und Rom untersucht. Durch die stilistische Einordnung der über 200 abgebildeten und katalogartig erfassten Gesims- und Friesformen wurden chronologische Anhaltspunkte und somit weitere mögliche Datierungshilfen für Wanddekorationen gewonnen.
Aus dem Inhalt: Beschreibung und Abbildung der reichhaltigen Gesims- und Friesformen des Dritten und Vierten Stils - Untersuchung der Zusammenhänge von Stuckgesimsen und Wandmalereien - Aufzeichnung möglicher zusätzlicher Datierungshilfen.