Show Less
Restricted access

Strategie und Entwicklung deutscher Grossunternehmen

Computerunterstützte Inhaltsanalyse der Hauptversammlungsansprachen der Unternehmensführung 1966 bis 1983

Series:

Jost Massenberg

Die quantitative Betriebswirtschaftslehre hat sich bei Unternehmensanalysen bisher schwerpunktmässig auf die Verarbeitung von numerischen Informationen konzentriert. Um aber die vielfältigen Zustände und Ereignisse in einem Unternehmen zu beschreiben und zu objektivieren, kann auf nicht-numerische Informationen nicht verzichtet werden. Ziel der vorliegenden Analyse ist es, aus den HV-Ansprachen ausgewählter Industrieunternehmen Unternehmensentwicklungen zu diagnostizieren, Unternehmensstrategien zu identifizieren und Phasen von Kontinuität und Wandel in der Unternehmenspolitik aufzuzeigen. Als Forschungstechnik wurde die computergestützte Inhaltsanalyse gewählt, ein Verfahren der empirischen betriebswirtschaftlichen Forschung, das sich für die retrospektive Untersuchung von Wandlungsprozessen über längere Zeiträume besonders eignet.
Aus dem Inhalt: Unternehmensstrategien und Unternehmenspolitik im Wandel - Theorie und praktische Anwendung der computergestützten Inhaltsanalyse - Hauptversammlungsansprachen der Unternehmensführung als Informationsmedium.