Show Less
Restricted access

Heilung und Musik in Afrika

Series:

Friedegard Hürter

Traditionelle afrikanische Heilungsrituale sind ein hoch komplexer und einzigartiger Prozess des Zusammenwirkens religiöser, sozialer, psychischer und physischer Faktoren. Musik in unterschiedlichen Ausdrucksformen ist eine herausragende und unabdingbare Voraussetzung für diesen Heilungsprozess, dessen Höhepunkt durch Trance gekennzeichnet ist. Das vorliegende Buch lässt die hohe kulturspezifische Variabilität dieser Zeremonien zwischen den afrikanischen Ethnien, bevorzugt des südlichen Afrikas, deutlich werden und zeigt ihre charakteristischen und vergleichbaren Grundzüge auf: Der systematischen Darstellung von Krankheitsvorstellungen, Heilern, Musik und Ritualabläufen folgt die Beschreibung der Rituale bei den Shona und Buschmännern.
Aus dem Inhalt: Krankheitsvorstellung afrikanischer Völker - Heiler - Musik - Krankenheilungsrituale - Das Ritual der Shona - Das Ritual der Buschmänner.