Show Less
Restricted access

Marketing-Schutzrechts-Management

Absatzwirtschaftliche und rechtliche Probleme der Erlangung und Bewirtschaftung rechtlicher Schutzpositionen für absatzprogrammpolitische Strategien

Series:

Julius F. Schröder

Obwohl Problemen aus dem Beziehungsfeld zwischen Marketing und Recht in den meisten Unternehmungen eine ganz erhebliche und in Zukunft noch steigende Bedeutung beigemessen wird, sind Marketing-Rechts-Probleme bis dato kaum Gegenstand systematischer absatzwirtschaftlicher Forschung. Die vorliegende Arbeit greift aus diesem Beziehungsfeld einen klar abgrenzbaren Ausschnitt heraus, und zwar das Spannungsfeld zwischen Absatzprogrammpolitik und gewerblichem Rechtsschutz, welches es seitens der Unternehmen durch zielgerichtetes Marketing-Schutzrechts-Management (MSRM) zu überbrücken gilt.
Auf der Basis einer systematischen Erarbeitung und Analyse von Massnahmenbereichen und Entscheidungstatbeständen des MSRM werden Verhaltensstrategien bezüglich der optimalen Handhabung des schutzrechtlichen Instrumentariums (Patente, Gebrauchsmuster, Geschmacksmuster, Zeichenrechte) für absatzprogrammpolitische Strategien abgeleitet und diskutiert. Darüber hinaus werden auf der Grundlage empirischer Daten Schwachstellen der Unternehmenspraxis aufgedeckt und Implikationen zu deren Behebung formuliert.
Aus dem Inhalt: Absatzwirtschaftliche und rechtliche Grundlagen des Marketing-Schutzrechts-Management - Massnahmenbereiche und Dimensionen des Marketing-Schutzrechts-Management - Handhabung absatzrechtlicher Probleme im Lichte empirischer Untersuchungsergebnisse.