Show Less
Restricted access

Symbolsprache und Bildstruktur

Michael Pacher, der Trinitätsgedanke und die Schriften des Nikolaus von Kues

Series:

Peter Thurmann

Die Frage, ob Michael Pacher sich mit den Schriften des Nikolaus von Kues auseinandergesetzt hat, ist in der bisherigen Forschung kontrovers und nur am Rande behandelt worden. Der Autor geht diesem Problemkreis nach und kommt zu dem Ergebnis, dass Pacher insbesondere der Trinitätsspekulation und der mens-Lehre des Cusaners wesentliche Anregungen verdankt.
Aus dem Inhalt: Michael Pacher, Trinität, Nikolaus von Kues (Ikonographie/Ikonologie, Religionsphilosophie) - Pachers Werke und ihre Bezüge (Laurentius-Altar, Grieser Altar, Wolfgang-Altar, Kirchenväter-Altar) - Ausführliches Literaturverzeichnis, Register.