Show Less
Restricted access

Die anglistische Fachdidaktik als Unterrichtswissenschaft:

Zur empirischen Erforschung der Lernbedingungen und des Lernerfolgs im Englischunterricht

Series:

Wilhelm Geisler

Diese Arbeit verfolgt das Ziel, die Vielheit der schulischen und ausserschulischen Bedingungen des Erwerbs der englischen Sprache mit einem möglichst hohen Mass an Objektivität und Systematik zu erforschen und als einen Kernbereich einer noch zu konzipierenden Gesamttheorie des Fremdsprachenunterrichts darzustellen. Es wird dabei - ausgehend von einer gründlichen Auseinandersetzung mit der einschlägigen Fachliteratur - wissenschaftstheoretische Grundlagenforschung mit empirisch-fundierter Hypothesenprüfung verknüpft.
Aus dem Inhalt: Möglichkeiten und Grenzen der wissenschaftlich-empirischen Erforschung des Englischunterrichts - Der Stand der Forschungsliteratur - Eigene Untersuchungen in Hauptschule, Realschule und im Gymnasium u.a. zur «Variabilität» sowie zum «Erklärungs-» und «Klassifikationswert» der Bedingungsfaktoren des Lernens.