Show Less
Restricted access

Pfauendarstellungen in Kunst und Kunstgewerbe Japans

Pfauensymbolik und ihre Darstellungsformen in der ostasiatischen Kunst

Series:

Fumiko Kurosawa

Wegen seines prachtvollen Erscheinungsbildes ist der Pfau in der japanischen Blumen- und Vogelmalerei eines der beliebtesten Motive. Jedoch bedingt durch seine ausländische Herkunft ist der Symbolgehalt des Pfaus eher gering anzusetzen und wird daher leicht unterschätzt. Um diese Lücke zu schliessen, wird in dieser Arbeit die Spur der Pfauensymbolik in kulturhistorischer Sicht nachvollzogen. Während in der buddhistischen Kunst die Pfauensymbolik ihren festen Standort hat, wird sie in der chinesischen Kunst von der grossen Bedeutung des legendären Fêngvogels beeinflusst und dadurch abgeschwächt. Die Arbeit enthält ferner eine Systematisierung der Kompositionsschemata der japanischen Pfauendarstellungen.
Aus dem Inhalt: U.a. Pfauensymbolik - Pfauendarstellungen in historischer Sicht und im Buddhismus - Wechselbeziehungen zwischen Pfauen und Fênghuang - Pfauen in Genrebildern und in der Blumen- und Vogelmalerei.