Show Less
Restricted access

Die Unterscheidung von vorsatzausschliessendem und nichtvorsatzausschliessendem Irrtum

Series:

Die reichsgerichtliche Irrtumslehre mit ihrer Unterscheidung zwischen tatsächlichem und ausserstrafrechtlichem Irrtum einerseits, strafrechtlichem Irrtum andererseits gilt in der heutigen Strafrechtslehre und -praxis als überwunden. Die Arbeit versucht den Nachweis, dass es sich in Wirklichkeit anders verhält und dass sich auch die Irrtumsunterscheidung des Reichsgerichts präzise und sachadäquat rekonstruieren lässt.
Aus dem Inhalt: U.a. Entwicklung der Irrtumslehre in Rechtsprechung und Literatur - Horizontale und vertikale Irrtumsunterscheidungen - Dynamisierung des Rechts und Irrtumslehre des Strafrechts.