Show Less
Restricted access

Leistungsmotivation durch Zielvorgabe und innerbetriebliche Verhandlungen

Series:

Thomas Werner

Die in der Literatur umstrittene Leistungswirkung von Partizipation bzw. Zielvorgaben wird aufgrund von experimentellen Untersuchungen überprüft. Grundlage ist dabei das Konzept des Anspruchsniveaus, das der Autor zu einem dynamischen Anspruchsanpassungs- und Leistungsmodell entwickelt. Im zweiten Hauptteil des Buches wird ein eigenes Experiment vorgestellt, das der oben aufgeworfenen Frage nachgeht und die Grundlage eines EDV-gestützten Simulationsmodells zur Abbildung eines anspruchsniveaugesteuerten Konzessions- und Problemlösungsprozesses darstellt.