Show Less
Restricted access

Das Tier: Mitgeschöpf, Gott oder Dämon

Series:

Franz-Elmar Wilms

Werterziehung bemüht sich um Solidarität mit der Schöpfung. In der hier vorgelegten Untersuchung geht es um das Verhältnis des Menschen zum Tier. Dabei ist die Bibel und die Umwelt der Bibel die Quelle, aus der die Argumente genommen werden. Ein erster Abschnitt befasst sich mit den Tieren und den Vorstellungen des biblischen Autoren über den Bezug zwischen Mensch und Tier. Ein weiterer Abschnitt befasst sich damit, wie in der Umwelt des Alten Testaments z.B. in Ägypten bestimmte Tiere als Götter verehrt wurden. Schliesslich werden einige Tiere im metaphorischen Bezug zum Menschen beschrieben.

«Die Ausführungen von W. sind allgemeinverständlich und haben einen hohen Informationswert. Sie können jedem empfohlen werden, der sich um ein vertieftes Bibelverständnis bemüht.» (Karl Heinen, Lebendiges Zeugnis)