Show Less
Restricted access

Staatliche Marktzugangsbeschränkungen im Bankgewerbe: Ein internationaler Vergleich

Series:

Joachim Herrmann

Zur Regulierung des Bankgewerbes kann die Bankenaufsicht u.a. auf das Instrument der staatlichen Marktzugangsbeschränkung zurückgreifen. In der vorliegenden Arbeit wird insbesondere untersucht, inwieweit die mit Marktzugangsbeschränkungen verfolgten Regelungszwecke erreicht werden und in welchem Maße weitere, unbeabsichtigte ökonomische Effekte mit ihnen induziert werden. Wegen der zunehmenden Internationalisierung der Banktätigkeit werden in der Arbeit auch Probleme aufgegriffen, die auf unterschiedlichen nationalen Zulassungsbeschränkungen beruhen.
Aus dem Inhalt: Marktzugangsbeschränkungen im System der Bankenaufsicht - Die einzelnen Marktzugangsbeschränkungen im Bankgewerbe (u.a. Funktionsbeschränkungen, geographische Beschränkungen, personenbezogene Zulassungsbeschränkungen).