Show Less
Restricted access

Fidus Achates

Der Gefährte des Aeneas in Vergils Aeneis

Series:

Thomas Weber

Die Untersuchung interpretiert die Szenen und Bücher der Aeneis, in denen Achates, der einzige unmittelbare Gefährte des Aeneas, in Erscheinung tritt, und bestimmt seine Funktionen in der Aeneishandlung. Dabei erweist sich Achates als wichtiges Moment indirekter Charakterisierung des Haupthelden und mit Grundmotiven und Hauptthemen der Aeneis verbunden. Als Schöpfung Vergils und Erweiterung des Mythos bekommt Achates auch vor dem aktuellen Hintergrund der Dichtung Bedeutung.
Aus dem Inhalt: Achates im ersten Buch der Aeneis - Achates in seiner Bedeutung für das Aeneisganze - Aktualität der Erweiterung des Mythos - Achates und der Leser der Aeneis - Vergil und Achates.