Show Less
Restricted access

Pro und Contra Goethe

Dichterische und germanistische Stellungnahmen zu seinen Werken

Series:

Jost Hermand

Goethes Rezeption in Deutschland war anfangs höchst kontrovers und wandelte sich erst im Laufe der Zeit zu einer Verkultung des Dichters. Das Buch geht mit einer dialektisierenden Optik an Goethe heran. Anhand der beiden Kategorien «Pro» und «Contra» werden Werk und Wirkung Goethes aus verschiedenen Blickwinkeln betrachtet und in den geistesgeschichtlichen Kontext eingereiht.
Aus dem Inhalt: Das Werk: Zwischen Tümlichkeit und Ichausdruck - Mit scharfer Klinge - Betrachtungen eines Unpolitischen? - Freiheit in der Bindung – Die Wirkung: Rousseau, Goethe, Humboldt - Ein Blick von unten - «Es ist der Herren eig’ner Geist, in dem die Zeiten sich bespiegeln» - Der «Außerordentliche»? - Die Kontroverse um die Klassik-Legende.