Show Less
Restricted access

Gestalten sozialen Wandels

Die Entwicklungssoziologie Richard F. Behrendts

Series:

Katja Windisch

Diese Arbeit befasst sich mit der wegweisenden Entwicklungstheorie und -soziologie Richard F. Behrendts, die seit dessen Tod 1972 weitgehend in Vergessenheit geriet. Behrendt thematisiert in seinem Gesamtwerk Probleme sozialen Wandels und bietet darüber hinaus eine umfassende Konzeption nachhaltiger und integrativer Entwicklungsstrategien. Die Autorin analysiert Behrendts Theorie sozio-ökonomischer Entwicklung, seine Konzeption der Entwicklungssoziologie und deren sozialwissenschaftliche und wissenschaftstheoretische Grundlagen unter Berücksichtigung der Vita Behrendts, mit der sein Gesamtwerk auf besondere Weise korrespondiert. Auf der Grundlage des Behrendt’schen Gesamtwerkes arbeitet die Autorin die Prinzipien und Massnahmen auf, welche die Wirksamkeit und Nachhaltigkeit der Entwicklungsförderung zu gewährleisten vermögen. Das Buch enthält zudem eine systematische und vollständige Bibliographie Richard F. Behrendts.
Aus dem Inhalt: Leben und Werk Richard F. Behrendts – Wissenschaftstheoretische Grundlagen und Konzeption der Entwicklungssoziologie – Entwicklungstheorie und soziale Strategie – Behrendt im Kontext von Modernisierungstheorien – Rezeption und Bibliographie Behrendts.