Show Less
Restricted access

Schwedische Einwanderer zwischen Akkulturationsprozess und "cultural maintenance" in Seattle/Washington State, 1885−1940

Series:

Katrin Leineweber

Schwede, Amerikaner oder Schwedisch-Amerikaner? Diese Frage stellten sich viele schwedische Einwanderer in Bezug auf ihre kulturelle Identität in Seattle/Washington State ab 1890. Die Autorin befasst sich zum einen mit den Konflikten und Problemen schwedischer Einwanderer im Zuge ihres Akkulturationsprozesses. Zum anderen richtet sie ihren Blick auf die Versuche der Einwanderer, ihre schwedische kulturelle Identität im Schmelztiegel der amerikanischen Gesellschaft zu bewahren (cultural maintenance). Außerdem zeigt sie anhand von Fallbeispielen auf, wie die schwedische Gemeinde sich und ihr kulturelles Erbe ihren amerikanischen Mitmenschen präsentierte.

Table of contents