Allgemeine Geschäftsbedingungen

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten zwischen Peter Lang AG Internationaler Verlag der Wissenschaften, Bern (nachfolgend “PLAG”) bzw. der Peter Lang Copyright AG (nachfolgend „PL Copyright“) (PLAG und PL Copyright nachfolgend zusammen „Peter Lang“) und der Kundin oder dem Kunden (nachfolgend beide der “Kunde”) für den Erwerb von Inhalten, die durch Peter Lang in physischer oder in elektronischer Form angeboten werden.

Verträge über den Erwerb von Inhalten in physischer Form werden zwischen dem Kunden und PLAG abgeschlossen. Verträge über den Erwerb von Inhalten in elektronischer Form kommen zwischen dem Kunden und PL Copyright zustande.

Jede Bestellung setzt eine vorherige Registrierung des Kunden auf der Website von Peter Lang voraus. Mehrfachregistrierungen unter verschiedenen Namen oder Adressen sind unzulässig. Peter Lang behält sich vor, eine einmal erfolgte Zulassung jederzeit ohne Angaben von Gründen zu widerrufen.

Der Kunde ist verpflichtet, bei der Registrierung sowie bei der Bestellung wahrheitsgemäße, aktuelle und vollständige Angaben zu machen und die Benutzerdaten jeweils auf dem neusten Stand zu halten. Der Kunde hat die Zugangsdaten geheim zu halten und Peter Lang bei Verlust der Zugangsdaten oder bei Verdacht des unbefugten Gebrauchs dieser Zugangsdaten durch Dritte unverzüglich zu informieren.

Die Darstellung des Sortiments auf der Website von Peter Lang gilt nicht als Angebot zum Vertragsabschluss. Bestellungen können rund um die Uhr auf der Website von Peter Lang erfolgen (technische Störungen vorbehalten). Der Kunde kann Inhalte in physischer sowie elektronischer Form in derselben Bestellung bestellen. Mit Absenden der Online-Bestellung gibt der Kunde ein rechtsverbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrags ab. Die daraufhin an den Kunden automatisch versandte Bestätigung des Bestellungseingangs gilt nicht als Annahme des Angebots durch Peter Lang. Die Annahme des Angebots durch PLAG bzw. durch PL Copyright und der Abschluss des Kaufvertrags erfolgt durch den Versand der bestellten Ware bzw. die Bereitstellung zum Download. Sind bestellte Titel vorübergehend nicht lieferbar, werden diese vorgemerkt und mit separater Rechnung versandt. Die Stornierung einer Bestellung ist nur im begründeten Einzelfall und nur dann möglich, sofern diese noch nicht durch Peter Lang verarbeitet worden ist.

Preisangaben erfolgen in CHF (Schweiz), in EURO (Deutschland und Kunden innerhalb der EU ohne USt-IdNr.), in EURO (Österreich), in EURO (restlicher EU-Raum und Kunden innerhalb der EU mit USt-IdNr.), in USD (USA) sowie in GBP (Großbritannien). Die Preise in CHF und EURO (Deutschland und Österreich) enthalten die jeweilig geltende gesetzliche Mehrwertsteuer. Maßgebend sind die im Zeitpunkt der Bestellung durch den Kunden geltenden Preise. Preisänderungen bleiben jederzeit vorbehalten.

Die Versandkosten sind abhängig vom Land der Lieferadresse, vom Gewicht der bestellten Bücher sowie von der gewählten Versandart und gehen zu Lasten des Kunden. Bei Lieferungen außerhalb der Schweiz, Deutschland und Österreich übernimmt der Kunde zusätzlich anfallende Steuern und Zollgebühren.

Vorgemerkte Bücher werden in die Online-Berechnung nicht miteinbezogen und folgen mit separater Rechnung, sobald sie verfügbar sind. Nachlieferungen haben erneute Versandkosten zur Folge (Ausnahme: Zeitschriftenabonnemente).

Die Rechnungstellung für Inhalte in physischer Form erfolgt durch PLAG und für Inhalte in elektronischer Form durch PL Copyright. Die Verrechnung erfolgt ausschließlich in CHF, EURO, GBP oder USD. Ausschlaggebend ist das Land der Rechnungsadresse. Peter Lang akzeptiert einzig die bei der Bestellung angegebenen Zahlungsarten. Rechnungen sind innert 30 Tagen zu begleichen. Bis zu ihrer vollständigen Bezahlung verbleibt die gelieferte Ware im Eigentum von PLAG.

Bestellungen werden in der Regel innert einem (1) Arbeitstag nach Eingang bearbeitet. Die Lieferfrist ist vom Land der Lieferadresse und von der gewählten Versandart (Normal oder Priority) abhängig. Angaben über die voraussichtliche Lieferfrist sind nicht verbindlich.

Aufgrund der Spezialisierung auf Kleinauflagen kann Peter Lang keine Bücher zur Ansicht oder mit Remissionsrecht versenden. Dementsprechend ist die Rückgabe bzw. der Umtausch der Ware ausgeschlossen. Besondere Vereinbarungen (z.B. für Tagungen, Kongresse, Buchvernissagen) bleiben vorbehalten.

Ist die gelieferte Ware namentlich infolge eines Herstellungsfehlers mangelhaft oder liegt eine Falschlieferung vor, nimmt Peter Lang soweit möglich eine Ersatzlieferung des identischen Artikels vor. Bei der Rücksendung mangelhafter oder falsch gelieferter Ware sind Kundennummer, Rechnungsnummer und Grund der Rücksendung anzugeben. Die Rücksendung erfolgt auf Gefahr des Kunden. Ist eine Ersatzlieferung nicht möglich, kann der Kunde die Rückabwicklung des Kaufs verlangen. Alle Reklamationen müssen spätestens 2 Wochen nach Lieferdatum erfolgen.

Alle Daten zwischen dem Kunden und dem Server werden gemäß dem SSL-Standard verschlüsselt übermittelt. Peter Lang verpflichtet sich, die übermittelten Daten unter Einhaltung der datenschutzrechtlichen Vorgaben zu bearbeiten, vertraulich zu behandeln und nicht an Dritte weiterzugeben. Einzelheiten dazu sind unter der Rubrik «Datenschutz» zu finden.

Für den Erwerb von elektronischen Ausgaben von Büchern und Zeitschriften (nachfolgend “E-Content”) gelten zusätzlich folgende Bestimmungen:

    • a) Nutzungsrechte, Zugriffsberechtigung

 

    • PL Copyright stellt auf ihrer Website den Online-Zugriff auf E-Content zur Verfügung. Der Kunde anerkennt, dass der zur Verfügung gestellte E-Content zu Gunsten von PL Copyright urheberrechtlich geschützt ist.

 

    • PL Copyright gewährt dem Erwerber von E-Content für die Lizenzlaufzeit das nicht exklusive, nicht übertragbare und nicht unterlizenzierbare Recht, auf den bezahlten E-Content zuzugreifen und diesen zu nutzen sowie denjenigen Dritten, die im Rahmen des urheberrechtsgesetzlichen Eigengebrauchs dazu berechtigt sind («nachfolgend Berechtigte Nutzer»), in diesem Umfang zur Verfügung zu stellen. Die Zugriffsberechtigung besteht ausschließlich für an Peter Lang gemeldete IP-Adressen sowie Benutzernamen bzw. Passworte.

 

    • Die Laufdauer des Lizenzvertrages für E-Zeitschriften beträgt ohne anderweitige Vereinbarung ein Jahr nach Erhalt der Zugangsdaten. PL Copyright kann nach Ablauf dieser Frist dem Kunden fortgesetzten Zugang zum rechtmäßig erworbenen E-Content gewähren.

 

    • Dem Kunden sowie den berechtigten Nutzern ist es nicht erlaubt, den erworbenen E-Content ganz oder in Teilen durch Verkauf an Dritte, Vermietung, Verpachtung, Verleih oder in sonstiger Weise zu kommerziellen oder gewerblichen Zwecken zu nutzen oder zu verwerten. Ebenso ist es unzulässig, den erworbenen E-Content oder Teile daraus außerhalb des sicheren Netzwerks des Kunden in einem anderen Netzwerk, namentlich im frei zugänglichen Internet, verfügbar zu machen.

 

    • Im Rahmen des gegenwärtigen Verlagsgrundsatzes gewährt PL Copyright dem Kunden Zugriff auf die Inhalte von Vorausgaben einer Zeitschrift oder eines Jahrbuchs, die vor der aktuell bezogenen Ausgabe liegen und die nicht gegen Entgelt bestellt wurden. Dies gilt nur, soweit solche Vorausgaben auf der Plattform verfügbar sind.

 

    PL Copyright behält sich jederzeit vor, einzelne Produkte oder Teile des E-Content aus wichtigen Gründen zurückzuziehen, namentlich falls PL Copyright nicht mehr über die erforderlichen Rechte verfügen sollte.
    • b) Sicherheitsmaßnahmen

 

    • Zur Feststellung vertragswidriger Nutzung und/oder von Missbrauch ist Peter Lang berechtigt, die Nutzung der Plattform zu überwachen. Erhält Peter Lang Kenntnis von einer vertragswidrigen Nutzung oder Missbrauch der Zugangsdaten des Kunden oder hat Peter Lang begründeten Anlass, dies zu befürchten, wird Peter Lang den Kunden unverzüglich unterrichten und eine angemessene Frist zur Beseitigung setzen. Nach Ablauf der gesetzten Frist kann Peter Lang den Zugang des Kunden sperren, bis der Verdacht beseitigt ist.

 

    Der Kunde hat Peter Lang sämtliche Schäden zu ersetzen, die durch vertragswidrige und/oder unsachgemäße Nutzung durch den Kunden, durch berechtigte Nutzer oder durch Dritte entstehen, die über das Netzwerk des Kunden unberechtigt zugreifen.

 

Peter Lang verwendet branchenübliche Mühe und Sorgfalt darauf, die in physischer oder elektronischer Form zur Verfügung gestellten Inhalte entsprechend dem derzeitigen Wissensstand zusammenzustellen, zu verarbeiten und darzustellen. Trotz sorgfältiger Inhaltssammlung, Aufbereitung, Kontrolle und Korrektur können Fehler jedoch nicht gänzlich ausgeschlossen werden. Peter Lang übernimmt daher keine Gewährleistung oder Haftung für die inhaltliche Richtigkeit und Vollständigkeit von Inhalten und für Schäden, die dem Kunden oder Dritten unmittelbar oder mittelbar auf irgendeine Art in diesem Zusammenhang entstehen. Im Weiteren übernimmt Peter Lang keine Haftung für Schäden im Zusammenhang mit technischen Problemen oder sonstigen Umständen, die außerhalb des Einflussbereichs von Peter Lang liegen.

Anbieter und Vertragspartner der Angebote auf dieser Webseite:

Peter Lang Group AG
Place de la gare 12
CH-1003 Lausanne
Schweiz

info@peterlang.com

Alle anderen Kontaktinformationen finden Sie in den zentralen Kontaktdaten unter

Die jederzeitige Anpassung oder Änderung der vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen bleibt vorbehalten. Die jeweils gültige Fassung wird auf der Website von Peter Lang unter www.peterlang.com publiziert und gilt ab Veröffentlichung durch den Kunden als akzeptiert. Bei allfälligen Unklarheiten und/oder Widersprüchen zwischen dem deutschen, französischen oder englischen Text der Geschäftsbedingungen gilt der deutsche Text als maßgebend.

Es gilt ausschließlich materielles schweizerisches Recht unter Ausschluss des Wiener Kaufrechts. Ausschließlicher Gerichtsstand und Erfüllungsort ist – soweit gesetzlich zulässig – Bern, Schweiz.

Stand der Allgemeinen Geschäftsbedingungen: Dezember 2020