Show Less
Restricted access

Nova Acta Paracelsica

Beiträge zur Paracelsus-Forschung

Series:

Edited By Pia Holenstein Weidmann

Die vorliegende Nummer der Nova Acta Paracelsica enthält Beiträge, die als Referate auf zwei Jahrestagungen der Schweizerischen Paracelsusgesellschaft gehalten wurden: in Rapperswil vom 3. bis zum 5. Oktober 2014 und in Konstanz vom 2. bis zum 4. Oktober 2015. Für alle Beteiligten besonders bewegend war ein sehr persönlich gehaltenes Podiumsgespräch, welches Pia Holenstein Weidmann mit Alois Haas führte.

Show Summary Details
Restricted access

Nikolaus Czifra - Paracelsus’ Abendmahlschriften im Spiegel ihrer Überlieferung. Fragen der Paracelsus-Philologie

Extract

| 67 →

Paracelsus’ Abendmahlschriften im Spiegel ihrer Überlieferung

Fragen der Paracelsus-Philologie1

NIKOLAUS CZIFRA

Paracelsus’ Werk stellt sich in seiner bruchstückhaften Überlieferung und in seiner inhaltlichen Komplexität dem Leser nicht selten als das Chaos dar, als das es C. G. Jung im Jahr 1942 bezeichnet hat.2 Seither ist die Forschung zu Paracelsus zwar fortgeschritten und gerade in den letzten Jahren hat es Anstrengungen gegeben, das Material kritisch zu sichten,3 dennoch liegen noch weite Teile seines überlieferten Werks unzureichend bearbeitet vor uns – in inhaltlicher wie in überlieferungsgeschichtlicher Sicht. In diesem Beitrag soll an einigen Beispielen gezeigt werden, wie bedeutend die Auseinandersetzung mit der Überlieferung und dem handschriftlichen Material für eine Einordnung und Chronologie des paracelsischen Werkes sein kann, welche Möglichkeiten, aber auch welche Grenzen sie hat.

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.