Show Less

Das Porträt eines Reformators

Der Leipziger Theologe Christoph Ering und das vermeintliche Bugenhagenbild Lucas Cranachs d. Ä. aus dem Jahre 1532

Series:

Ferdinand Ahuis

Das in diesem Buch untersuchte Porträt eines Reformators von Lucas Cranach d. Ä. wurde 1960 von der Evangelisch-lutherischen Kirche im Hamburgischen Staate unter dem Titel «Johannes Bugenhagen» bei Sotheby & Co. in London ersteigert. Diese Arbeit führt den Nachweis, dass das 1532 in Wittenberg gemalte Bild nicht Johannes Bugenhagen darstellt, sondern den aus Leipzig stammenden Theologen Christoph Ering (*1491 Leipzig, † 1554 Zwickau). Erstmals wird dessen Biographie auf der Basis von Quellenmaterial aus Sachsen, Nürnberg, Danzig und Hamburg vollständig dargestellt. Die Studie rekonstruiert den Weg des Bildes von Wittenberg über Leipzig, Coburg, Weimar, Wien, Prag und Paris bis nach London und Hamburg sowie die Rezeptionsgeschichte des Bildes von 1960 bis heute. Das Porträt wird im Rahmen des Cranachschen Programms der Doppelbildnisse sowie der Stammbuch-, Kleider-, Hausmarken-, Ring- und Bisamapfelkunde untersucht.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Abkürzungsverzeichnis 149

Extract

Abkürzungsverzeichnis Abb. = Abbildung(en) ABKG = Akten und Briefe zur Kirchenpolitik Herzog Georgs von Sachsen AKG = Arbeiten zur Kirchengeschichte ARG = Archiv für Reformationsgeschichte AZw = Alt-Zwickau BBKL = Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon Bd. = Band BHTh = Beiträge zur Historischen Theologie BLUWiG = Beiträge zur Leipziger Universitäts- und Wissenschaftsgeschichte CR = Corpus Reformatorum d. Ä. = der Ältere Diss. = Dissertation d. J. = der Jüngere Ev.-luth. = Evangelisch-lutherisch f. = folgende ff. = fortfolgende FR = Friedländer/Rosenberg Hg. = Herausgeber (singular) Hgg. = Herausgeber (plural) i. Sa. = in Sachsen LStRLO = Leucorea-Studien zur Geschichte der Reformation und der lutherischen Ortho- doxie LuJ = Lutherjahrbuch MBW = Melanchthons Briefwechsel Ms. = Manuscript(um) NASG = Neues Archiv für Sächsische Geschichte und Altertumskunde ND = Neudruck NEK = Nordelbische Evangelisch-Lutherische Kirche NF = Neue Folge N. R. = Neue Reihe 150 Abkürzungsverzeichnis o. = oben Nr. = Nummer Phil. = Philosophisch(e) PKMS = Politische Korrespondenz des Herzogs und Kurfürsten Moritz von Sachsen RE = Reallexikon für protestantische Theologie und Kirchenrat der evangelisch- lutherischen Kirche im hamburgischen Staate RGG = Die Religion in Geschichte und Gegenwart rm = Rowohlts Monographien S. = Seite SKGNS = Studien zur Kirchengeschichte Niedersachsen ThStKr = Theologische Studien und Kritiken TRE = Theologische Realenzyklopädie u. = unten Univ. = Universität(s-) UTB = Universitäts-Taschenbücher WA Br = Weimarer Ausgabe. Briefe WA DB = Weimarer Ausgabe. Deutsche Bibel WZ = Wissenschaftliche Zeitschrift ZKG = Zeitschrift für Kirchengeschichte

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.