Show Less

Die Hamburger Bühnenmanuskripte von Schillers Drama «Die Jungfrau von Orleans»

Series:

Christine Hellmich

Schiller hatte großes Interesse an der bühnenwirksamen Inszenierung seiner Dramen und vermarktete erfolgreich eigene Bühnenbearbeitungen seiner Stücke. 1801 erwarb die Theaterdirektion des Deutschen Theaters in Hamburg eine autorisierte Abschrift von Schillers Bühnenfassung der «Jungfrau von Orleans». Es ist das einzige Originalbühnenmanuskript des Dramas, das heute noch erhalten ist. Am Hamburger Theater wurde sein Text für die dortige Erstaufführung nochmals bearbeitet und eine Abschrift von dem definitiven Spieltext angefertigt. Beide Manuskripte weisen vielfältige Bearbeitungs- und Benutzungsspuren auf. Die vorliegende Studie beinhaltet die Erfassung und Analyse der verschiedenen Texteingriffe, stellt die wichtigsten inhärenten Textfassungen vor und erläutert deren rezeptionsgeschichtlichen Kontext. Behandelt werden Schillers Bühnenfassung, die Hamburger Bearbeitung für die Erstaufführung 1801 und die napoleonische Zensurfassung von 1812. Durch die Erschließung neuer Autorvarianten wird Schillers Arbeit am Bühnentext konkretisiert. Die Darstellung wird ergänzt durch die synoptische Edition von Schillers Druck und Bühnenfassung neben der Fassung der Hamburger Erstaufführung.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Anhang

Extract

1. Schema der in hla und hlc gegenüber E fehlenden Verse In der Tabelle verwendete Zeichen: * Fehlende Verse in hla, die aus Joachim Meyers Kollation und aus h2a auf­ grund von Blattverlust erschlossen worden sind (s. Kap. I, 1.1.2 und Kap. I, 1.1.9). ** Fehlende Verse in hlc, die aus h2a aufgrund von Blattverlust erschlossen worden sind (s. Kap. I, 1.1.9 und Kap. I, 2.2.2). In hla und/oder hlc gegenüber E fehlende Verse (Verszählung nach E) Anzahl fehlender Verse Fehlt in hla Fehlt/gestr. in hlc Von Kürzungen betroffene Rollen 36-38 3 • • Thibaut 55-64 10 • Thibaut 98-108 11 • Thibaut 129 1 • • Thibaut 137-138 2 • Raimond 155-156 2 • Thibaut 161 ( was)-162 11/2 • Thibaut 182-183 2 • Bertrand 197-202 6 • Raimond 213-214 2 • • Thibaut 215a 1/2 • Thibaut, Raimond 215b-216 1 1/2 • Bertrand 217-218 2 • • Bertrand 548 Anhang Inhla und/oderhlc gegenüber E fehlende Verse (Verszählung nach E) Anzahl fehlender Verse Fehlt in hla Fehlt/gestr. in hlc Von Kürzungen betroffene Rollen 219-223 5 • Bertrand 224-225 2 • • Bertrand 226-256 31 • Bertrand,Thibaut 257-268 12 • • Bertrand 277-280 4 • • Bertrand 281-285 5 • Bertrand 320-325 6 • Johanna 334 ( fallen?) 1/2 • • Johanna 337 1 • Johanna 339-345 7 • • Johanna,Bertrand 347 ( keinen) 1/2 • • Johanna 348-352 5 • Johanna 353-361 9 • • Johanna 362-367 6 • Johanna 373-385 13 • Thibaut 390-397 8 • Johanna 404-409 6 • Johanna 420-427 8 • Johanna ** 438 ( Mir)-445 7 1/2 • Dünois * 451 1 • • Dünois 466-471 ( stören.-) 5 1/2 • Dünois,Karl Schema der in h1a und h1c gegenüber E fehlenden Verse...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.