Show Less
Restricted access

Enregisterment

Zur sozialen Bedeutung sprachlicher Variation

Series:

Edited By Lieselotte Anderwald and Jarich Hoekstra

Die Begriffe «Enregisterment», «Kommodifizierung», «geordnete Indexikalität» und «Linguistic Landscapes» bezeichnen die Schwerpunkte dieses Sammelbandes, die von den Beiträgern auf verschiedene sprachliche Gegebenheiten wie Popmusik, Kreolsprachen, Ortsnamen oder Sprachminderheiten angewandt werden. Die Beiträge beschäftigen sich mit Englisch, Deutsch, Norwegisch, Französisch und Spanisch und heben die soziale Bedeutung von sprachlicher Variation hervor. So kann der Sammelband zeigen, dass der Ansatz des Enregisterment es vermag, Dialektologie, Soziolinguistik, Mehrsprachigkeitsforschung, Linguistic Landscapes und Forschung zur Standardisierung miteinander zu verbinden.

Show Summary Details
Restricted access

Herausgeberangaben

Extract



Lieselotte Anderwald ist Professorin für Englische Sprachwissenschaft in Kiel. Sie beschäftigt sich mit Variation der englischen Sprache und mit Präskriptivismus im 19. Jahrhundert.

Jarich Hoekstra ist Professor für Frisistik in Kiel und beschäftigt sich mit der Morphologie und Syntax des Friesischen im (west)germanischen Vergleich.

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.