Show Less
Restricted access

Religion und Politik

Historische und aktuelle Konstellationen eines spannungsvollen Geflechts

Series:

Jörg Dierken and Dirk Evers

Religion und Politik bilden seit jeher ein spannungsvolles Geflecht wechselseitiger Begründungs- und Abgrenzungsprozesse. Die in diesem Band versammelten Autoren beleuchten historische und aktuelle Konstellationen dieser Prozesse durch die Verschränkung von systematischen und historischen Perspektiven. So reicht die Spannweite der Beiträge von der Frühzeit des Christentums über die Reformation bis hin zu Schelling, Schleiermacher, Troeltsch und Barth, während gleichzeitig aktuelle Debatten u.a. zur Theologie in der DDR, zur Bedeutung der Menschenrechte, zum Konzept der inneren Führung und zur Flüchtlingsdebatte kritisch nachgezeichnet werden.

Show Summary Details
Restricted access

Liste der Beitragenden

Extract



Dr. Roderich Barth, Professor für Systematische Theologie / Ethik an der Justus-Liebig-Universität Gießen.

Dr. Ulrich Barth, emeritierter Professor für Systematische Theologie und Religionsphilosophie an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Senior-Professor an der Humboldt-Universität zu Berlin.

Dr. Jörg Dierken, Professor für Systematische Theologie/Ethik an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg.

Dr. Angelika Dörfler-Dierken, Projektbereichsleiterin am Zentrum für Militärgeschichte und Sozialwissenschaften der Bundeswehr in Potsdam, apl. Professorin für Kirchengeschichte am Fachbereich Evangelische Theologie in Hamburg.

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.