Show Less
Restricted access

Akten des XIII. Internationalen Germanistenkongresses Shanghai 2015 – Germanistik zwischen Tradition und Innovation

Band 6

Series:

Edited By Jianhua Zhu, Jin Zhao and Michael Szurawitzki

Der Band dokumentiert Sektionen aus dem Bereich Sprachdidaktik und Sprachvermittlung auf dem IVG-Kongress 2015. Er beginnt mit der Sektion «Kognition der Mehrsprachigkeit», darauf folgt die Sektion «Das Lernen und Lehren der deutschen Sprache in einer mehrsprachigen Welt: sprachpolitische Bedingungen und Ansätze». Die Sektion «Die Rolle des Sprachvergleichs beim Erwerb des Deutschen» beschließt den Band.

Show Summary Details
Restricted access

Interferenzerscheinungen auf typologischer Ebene in Deutsch als Zweitsprache (Adriana Rosalina Galván Torres)

Extract

Adriana Rosalina Galván Torres (Guadalajara, Mexiko)

Interferenzerscheinungen auf typologischer Ebene in Deutsch als Zweitsprache

1. Einführung

Der Beitrag behandelt typologische Interferenzerscheinungen, die als Resultat von typologischen Unterschieden oder Ähnlichkeiten zwischen der Ausgangs- und der Zielsprache im Fremd- oder Zweitspracherwerbsprozess zu erwarten sind. Typologische Interferenzen werden hier als Äußerungen definiert, die die typologische Struktur der L1 in der Zielsprache zumindest teilweise widerspiegeln.

2. Sprachtypologie

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.