Show Less
Restricted access

Wörterbuch der somatischen Redewendungen

Deutsch–Türkisch

İmran Karabağ

Im alltäglichen Sprachgebrauch werden Somatismen, d.h. Phraseologismen, die ein Körperteil als Komponente beinhalten, besonders in der gesprochenen Sprache verwendet. Die Übersetzbarkeit dieser formelhaften Konstituenten ist aufgrund ihrer komplexen lexikalischen und semantischen Zusammensetzung sowie der soziokulturellen Unterschiede bisweilen problematisch. Übersetzer und Sprachlehrer sehen sich immer wieder vor die Herausforderung gestellt, in der Zielsprache nach einer möglichen Äquivalenz suchen zu müssen.

Das vorliegende Wörterbuch, in dem die deutschen somatischen Redewendungen mit ihren synonymen türkischen Entsprechungen in Gruppen gegliedert sind, kann als Hilfsmittel bei der übersetzerischen Tätigkeit verwendet werden und eignet sich für den Fremdsprachenunterricht.

Show Summary Details
Restricted access

Wörter mit deutschen somatischen Redewendungen im Bezug auf Organe (Organlarla İlgili Sözcükler ve Bu Sözcüklerin Yer Aldığı Almanca Somatik Deyimler)

Extract



Ader (damar): eine Ader für etw. haben; eine leichte Ader haben; jmdn. zur Ader lassen

Arm (kol): an Armen und Beinen packen; Arm in Arm gehen; Arm in Arm; die Beine unter den Arm nehmen; einen langen Arm haben; jmdm. [mit etw.] unter die Arme greifen; jmdm. in den Arm fallen; jmdm. in die Arme laufen; jmdn. am steifen / ausgestreckten Arm verhungern lassen; jmdn. auf den Arm nehmen; jmdn. einem anderen / einer Sache in die Arme treiben; jmdn. mit offenen Armen aufnehmen / empfangen; jmds. / einer Sache verlängerter Arm sein; mit offenen Armen empfangen werden; mit verschränkten Armen zusehen (dabeistehen); sich in den Armen liegen; sich jmdm. / einer Sache in die Arme werfen

Arsch (göt, makat, kıç): am / an den Arsch der Welt; Arsch der Welt; aus einem traurigen / verzagten Arsch fährt / kommt kein fröhlicher Furz; Blei im Arsch haben; das soll meinen Arsch nicht kratzen; den Arsch offen haben; dunkel wie im Arsch sein; ein ganzer Arsch voll; einen kalten Arsch haben; einen kalten Arsch kriegen; etw. in den Arsch fahren; Himmel, Arsch und Zwirn; im Arsch sein; in den Arsch gehen; in den Arsch gekniffen sein; jmdm. / jmdn. in den Arsch treten; jmdm. [Staub]zucker in den Arsch blase jmdm. am Arsch vorbeigehen; jmdm. den Arsch aufreißen; jmdm. geht der Arsch auf Grundeis / mit Grundeis; jmdm. in den Arsch kriechen; jmdm. mit dem (nackten) Arsch ins...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.