Show Less

Rechnungslegung in wirtschaftlichen Krisenzeiten

Eine empirische Analyse der bilanzpolitischen Einflussnahme mittelständischer Unternehmen vor einer Insolvenz

Series:

Bastian Rausch

Wirtschaftliche Krisenzeiten können dem Management Anreize geben, die rechnungslegungsbasierte Kommunikation des Unternehmens zu beeinflussen. Die zunehmende Digitalisierung hat in den vergangenen Jahren neue Möglichkeiten für die Analyse und den Nachweis des eingesetzten bilanzpolitischen Instrumentariums eröffnet.

Der Autor führt auf Basis eines triangulatorischen Ansatzes eine umfassende Analyse der mehrperiodigen bilanzpolitischen Einflussnahme mittelständischer Unternehmen vor einer Insolvenz durch. Zu diesem Zweck erfolgt nach einer modelltheoretischen Potenzialanalyse eine qualitative und quantitative empirische Untersuchung der eingesetzten Bilanzpolitik. Die Ergebnisse der Arbeit dienen Lehrenden und Forschenden wie auch Entscheidungsträgern im deutschen Mittelstand.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

6 Empirische Untersuchung der Rechnungslegung in wirtschaftlichen Krisenzeiten

Extract

6.1 Vorstellung der Untersuchungsstichprobe und Aufbau der empirischen Untersuchung Für eine zweckmäßige Beurteilung der Entwicklung einer möglichen bilanzpo- litischen Einflussnahme vor einer Insolvenz, resultiert die Notwendigkeit einer mehrperiodigen Untersuchung. Eine reine Zeitreihenbetrachtung ist aufgrund der erforderlichen Jahre hinsichtlich einer beschränkten Datenverfügbarkeit nicht sinn- voll.1327 Zudem bestätigen Studien, dass Querschnittsuntersuchungen zum Nachweis von Bilanzpolitik zu empirisch besseren Ergebnissen führen.1328 Die separate Be- trachtung jeder einzelnen Periode im Rahmen von Querschnittsuntersuchungen hat zudem den Vorteil, dass die Regressionskoeffizienten im Gegensatz zur Zeitreihen- analyse für jedes Jahr neu geschätzt werden und daher nicht als identisch für alle Perioden vor der Insolvenz angenommen werden müssen. Zudem erfordert die Un- tersuchung auf qualitativer Basis ein Kontrollunternehmen für den direkten Quer- schnittsvergleich innerhalb derselben Branche. Den insolventen Unternehmen wird daher eine solvente normierte Kontrollgruppe in gleicher Zahl gegenübergestellt. Um einen Ansatz- oder Bewertungswechsel im Zeitablauf beurteilen zu können, wird ein Ausgangsjahr benötigt, welches auch für die quantitative Analyse zur Da- tengenerierung dient.1329 Zu dem Ausgangsjahr hinzukommend werden die letzten drei verfügbaren Jahre vor der Insolvenz betrachtet, da diese den wirtschaftlichen Status und die Mehrperiodigkeit abbilden. Zur Selektion der Unternehmen wird die Datenbank Amadeus von Bureau van Dijk mit dem Aktualisierungsstand vom 24.12.2015 verwendet.1330 Die letzten verfügbaren Jahresabschlüsse stellen somit die Jahre 2014 oder 2013 dar. Die Insolvenzanmeldungen erfolgten dementsprechend im Jahr 2014 oder 2015. Das letzte in der Datenbank verfügbare Jahr vor der Insol- venz wird...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.