Show Less
Restricted access

Demografischer Wandel und Barrierefreiheit im Tourismus: Einsichten und Entwicklungen

Ergebnisse der 2. Deidesheimer Gespräche zur Tourismuswissenschaft

Series:

Edited By Bernd Eisenstein, Christian Eilzer and Manfred Dörr

Der Sammelband enthält die Beiträge der «2. Deidesheimer Gespräche zur Tourismuswissenschaft». Er beschäftigt sich mit den Auswirkungen des demografischen Wandels auf den Tourismus. Die Autorinnen und Autoren thematisieren dabei Chancen und Herausforderungen barrierefreier touristischer Angebote und eines «Tourismus für Alle». Aufgezeigt werden Wege und Beispiele der Umsetzung eines «Tourismus für Alle», etwa die Umsetzung im ländlichen Raum oder die Zertifizierung barrierefrei gestalteter Angebote. Ebenso beleuchtet das Buch das Verhalten von älteren Reisenden, die Rolle des demografischen Wandels für den Wandertourismus, Anforderungen an barrierefreie Webdesigns im Tourismus und die Wahrnehmung von barrierefreier Infrastruktur aus Sicht der Gäste.

Show Summary Details
Restricted access

„Tourismus für Alle“ in ländlichen Räumen unter besonderer Berücksichtigung von Sachsen-Anhalt (Matilde S. Groß)

Extract

Matilde S. Groß

„Tourismus für Alle“ in ländlichen Räumen unter besonderer Berücksichtigung von Sachsen-Anhalt

1. Einleitung

Die touristische Entwicklung in ländlichen Räumen steht vor großen Herausforderungen. Diese liegen einerseits in den Charakteristika der Branche selbst begründet, andererseits ist der Tourismus unmittelbar von strukturellen und politischen Rahmenbedingungen abhängig. Die vielfältigen Probleme und Hemmnisse erfordern eine übergreifende Zusammenarbeit in unterschiedlichen, aber in Zusammenhang stehenden Handlungsfeldern. Ein solches Handlungsfeld ist die Ermöglichung der Teilhabe für alle Bevölkerungsschichten am Tourismus. Der vorliegende Beitrag widmet sich dieser Herausforderung und stellt zuerst die allgemeinen Rahmenbedingungen zum Tourismus in ländlichen Räumen vor, um danach zur speziellen Situation des „Tourismus für Alle“ in ländlichen Räumen zu kommen. Abschließend zeigt das beispielhafte Aufzeigen der Lage zu „Tourismus für Alle“ in Sachsen-Anhalt die praktische Umsetzbarkeit auf.

2. Tourismus in ländlichen Räumen

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.