Show Less
Restricted access

Compliance-Miszellen

Dieter Eisele zum 80. Geburtstag gewidmet

Edited By Stefan Gebauer, Christoph Kirschhöfer and Hagen Repke

Dieter Eisele prägte als erster Leiter einer Compliance-Abteilung (Chief Compliance Officer) einer deutschen Bank und einem deutschen Großunternehmen die Maßstäbe nationaler und internationaler Compliance-Arbeit entscheidend mit. Verbundene Weggefährten und Persönlichkeiten aus Wissenschaft und Praxis gratulieren ihm mit ihren Beiträgen in diesem Sammelband zu seinem 80. Geburtstag. Viele der von Dieter Eisele mit herausgearbeiteten Methoden und Verfahren zur Unternehmenspraxis wirken in die heutige Zeit hinein. Die Abhandlungen nehmen daher das Compliance-Gedankengut aus der beruflich aktiven Zeit von Dieter Eisele auf und reflektieren es im Lichte der aktuellen Bedingungen. Die Autoren sprechen mit ihren Betrachtungen zum Risiko- und Compliance-Management Themen an, die zur weiteren Erörterung und Erforschung der Materie inspirieren sollen.

Show Summary Details
Restricted access

Die Compliance-Funktion im Wertpapierdienstleistungsunternehmen nach den aktualisierten MaComp (Torsten Fett)

Extract

Torsten Fett

Die Compliance-Funktion im Wertpapierdienstleistungsunternehmennach den aktualisierten MaComp*

I. Einleitung

Der Jubilar ist einer der Pioniere der Wertpapier-Compliance in Deutschland. Nicht nur durch seine Tätigkeit bei der Deutschen Bank in den Anfangsjahren der regulierten Compliance-Funktion in Deutschland, sondern auch durch fortlaufende publizistische Tätigkeit hat er das Verständnis der Compliance-Funktion im Wertpapierdienstleistungsunternehmen nachhaltig geprägt. In der Hoffnung, dass die Compliance-Funktion nach den aktualisierten Mindestanforderungen an die Compliance-Funktion (MaComp) das Interesse des Jubilars als kritischem Begleiter der verwaltungsrechtlichen und verwaltungsfaktischen Maßnahmen der Aufsicht findet, soll nachfolgend deren aktuelle Entwicklung und die Einordnung in das regulatorische Regime MiFID II nachvollzogen werden.

Mit der Neufassung der MaComp 20181 ist die Umsetzung der MiFID II bezogen auf die Compliance-Funktion vorerst beendet.2 Nach dem Erlass von MiFID II selbst, einer delegierten EU-Richtlinie3 und einer delegierter EU-←75 | 76→Verordnung4, den europäischen Auslegungsvorschlägen der ESMA5 und EBA6, deutschen Gesetzen7 und deutschen Rechtsverordnungen ist mit den MaComp 2018 nun auch die nationale Verwaltungstätigkeit abgeschlossen. Im Vergleich zu den anderen Rechtsakten und Auslegungsvorschlägen hat sich bei ihnen nur wenig geändert. Dies zeigt eindrücklich, dass trotz der umfangreichen Gesetzgebungsänderungen der Kern der Compliance-Organisation und Funktion in Wertpapierdienstleistungsunternehmen der Gleiche geblieben ist, wie ein näherer Blick auf die aktuelle Regelungsmaterie zeigt.

II. Begriffsverständnis und kodifizierte Pflicht

Zunächst lohnt nochmals ein Blick auf das Begriffsverständnis. Compliance ist mehr als die kodifizierte Pflicht zur...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.