Show Less
Restricted access

Qualitätsmanagement in der Therapie

Edited By Walter Leal Filho

Qualität ist im Therapiebereich von elementarer Wichtigkeit. Nur durch optimierte Prozesse, die Verringerung von Fehlern und Risiken sowie einer hohen Sicherheit, erhalten Patienten die Dienstleistungen in der für sie notwendigen Qualität.

Insbesondere wenn Krankenkassen und Krankenhäuser unter Druck stehen, Kosten zu senken und gleichzeitig die Qualität der Dienstleistungen zu erhöhen, hilft dieser Band, indem er Zusammenhänge und Besonderheiten des Qualitätsmanagements im Therapiebereich erläutert.

Das Buch bietet praktische Beispiele, die veranschaulichen, wie Qualitätsmanagement in verschiedenen Kontexten integriert und praktiziert wird.

Show Summary Details
Restricted access

7. Qualitätsmanagement im Therapiesektor der Familientherapie

Extract

Marlene Blecken and Olivia Wadislohner

Problemstellung: Im Bereich der Familientherapie gibt es verschiedene gesetzliche Grundlagen, die zur Ausübung dieser Therapieform berechtigen. Hierbei liegen deswegen unterschiedliche Verpflichtungen und Richtlinien zur Etablierung eines Qualitätsmanagements für die einzelnen Praxen vor. In dieser Arbeit werden diese rechtlichen Grundlagen erläutert, eine Einführung in das Thema des Qualitätsmanagements gegeben und die Umsetzung in der Realität anhand einer Praxis aus Hannover betrachtet.

Methoden: Es wurde eine Praxis aus Hannover mit Hilfe eines auf der Recherche basierenden Fragebogens zu deren Ansätzen und Erfahrungen der Qualitätssicherung ihrer Leistungen befragt.

Ziel der Arbeit: Der Fokus liegt auf der Umsetzung der Qualitätssicherung in einer Einzelpraxis und den rechtlichen Grundlagen und vorhandenen Richtlinien zu diesem Thema.

Ergebnisse: Die Recherche hat ergeben, dass ein Qualitätsmanagement in der Praxis sehr individuell ausfallen kann und es unterschiedliche rechtliche Grundlagen gibt. Die Befragung der Praxis aus Hannover hat verdeutlicht, dass auch in Einzelpraxen ohne ein gesetzlich vorgeschriebenes Qualitätsmanagementmodells ein hoher Wert auf die Sicherung und Verbesserung der Qualität des Angebotes gelegt wird. Die Behandlung erfolgt patientenorientiert und es wird viel in Fort-/ und Weiterbildungen investiert.

Fazit: Auch wenn es unterschiedliche Regelungen und Richtlinien in diesem Therapiebereich gibt, wird Wert auf die Qualitätssicherung gelegt. Es ist zu überlegen, ob eine Notwendigkeit einheitlicher Richtlinien für alle Akteure vorliegt. Außerdem ist ein hochwertiges Qualitätsmanagement gerade für kleine Praxen mit einem hohen...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.