Show Less

Die selbständige Stiftung und der Testamentsvollstrecker

Series:

Jonas Arnhold

Während die Stiftung der Theorie nach ewig existent sein kann, gilt dies für den Stifter nicht. Er kann aber einen Testamentsvollstrecker einsetzen, um die Verwirklichung des Stifterwillens durch «seine» Stiftung postmortal zu beeinflussen. Die Arbeit beschäftigt sich mit der Frage, welche Aufgaben der Stifter einem Testamentsvollstrecker insoweit übertragen kann. Dies betrifft naturgemäß vor allem die Stiftung von Todes wegen, kann aber auch bei der zu Lebzeiten errichteten Stiftung Bedeutung erlangen, insbesondere wenn der Stifter vor der Anerkennung stirbt. Untersucht werden sowohl die Frage, inwieweit der Testamentsvollstrecker – etwa durch die Ergänzung des Stiftungsgeschäfts – zur Entstehung der Stiftung beitragen kann, als auch die Rolle des Testamentsvollstreckers im Leben der bereits anerkannten Stiftung.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Literaturverzeichnis XIII

Extract

XIII Literaturverzeichnis Adams, Stephani: Interessenkonflikte des Testamentsvollstreckers, Frankfurt a. M. (u.a.) 1997, zugleich Diss. Bochum 1996. Adams, Stephani: Der Alleinerbe als Testamentsvollstrecker, in: ZEV 1998, S. 321-325. Adams, Stephani: Anmerkung zu BGH, Urteil vom 26.1.2005 – IV ZR 296/03, ZEV 2005, S. 206-207. Andrick, Bernd: Stiftungsrecht und Staatsaufsicht unter besonderer Berücksich- tigung der nordrhein-westfälischen Verhältnisse, Baden-Baden 1988, zugleich Diss. Münster 1988. Andrick, Bernd: Sachentscheidungsvoraussetzungen im stiftungsrechtlichen Verwaltungsprozeß, in: v. Campenhausen/Kronke/Werner (Hrsg.), Stiftungen in Deutschland und Europa, Düsseldorf 1998, S. 281-301. Andrick, Bernd: Das novellierte nordrhein-westfälische Stiftungsgesetz, in: ZSt 2005, S. 187-195. Andrick, Bernd/Suerbaum, Joachim: Stiftung und Aufsicht. Dogmatik – Stif- tungspraxis – Reformbestrebungen, München 2001. Andrick, Bernd/Suerbaum, Joachim: Das Gesetz zur Modernisierung des Stif- tungsrechts, in: NJW 2002, S. 2905-2910. AnwaltKommentar BGB: - Band 1, Allgemeiner Teil mit EGBGB, hrsgg. v. Heidel/Hüßte- ge/Mansel/Noack, Bonn 2005; - Band 5, Erbrecht, hrsgg. v. Kroiß/Ann/J. Mayer, 2. Auflage, Bonn 2007. Arnold, Arnd: Die zivil- und steuerrechtlichen Schranken der Rücklagenbildung bei Stiftungen, in: NZG 2007, S. 805-809. Bamberger, Heinz Georg/Roth, Herbert (Hrsg.): Kommentar zum Bürgerlichen Gesetzbuch, 2. Auflage, München, - Band 1 (§§ 1-610, CISG), 2007; - Band 2 (§§ 611-1296, AGG, ErbbauVO, WEG), 2008; - Band 3 (§§ 1297-2385, EGBGB), 2008. Bandel, Stefan: Schiedsklauseln in Testamenten und Erbverträgen, in: NotBZ 2005, S. 381-393. Battes, Robert: Rechtsformautomatik oder Willensherrschaft? – Die Unzulässig- keit der gewählten Rechtsform und ihr Einfluß auf Bestand und Rechtsver- hältnisse der Personengesellschaften, in: AcP 174 (1974), S. 429-464. XIV Baumbach, Adolf...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.