Show Less

Vereinte Nationen und Korruptionsbekämpfung

Series:

Dirk Monsau

Korruption ist ein allgegenwärtiges Problem, welches in allen Regionen dieser Welt auftritt. Um die internationale Korruptionsproblematik zu lösen, ist ein gemeinsames Handeln der unterschiedlichen Akteure notwendig. Im internationalen Kampf gegen die Korruption nehmen die Vereinten Nationen eine Schlüsselposition ein. In diesem Zusammenhang spielt die Korruptionsbekämpfung innerhalb des Systems der Vereinten Nationen eine wichtige Rolle, denn nur eine korruptionsfreie und damit glaubwürdige UNO ist in der Lage, ihre bedeutende Stellung im Kampf gegen die internationale Korruption auszuüben. Infolgedessen ist sie eine unverzichtbare Institution im Kampf gegen die Korruption. Inwieweit sie die von der internationalen Gemeinschaft zugedachte Rolle in der internationalen Korruptionsbekämpfung ausfüllen wird, wird sich daran zeigen, ob die angekündigten und auf den Weg gebrachten Maßnahmen auch tatsächlich umgesetzt werden.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Dokumentenverzeichnis 255

Extract

255 Dokumentenverzeichnis 1. Verträge Übereinkommen über die Vorrechte und Immunitäten der Vereinten Nationen, 13. Februar 1946 Wiener Übereinkommen über das Recht der Verträge, 23. Mai 1969 WTO-Übereinkommen über das öffentliche Beschaffungswesen, 15. April 1994 Interamerikanische Übereinkommen gegen Korruption, 29. März 1996 Übereinkommen des Rates der Europäischen Union über die Bekämpfung der Bestechung , an der Beamte der Europäischen Gemeinschaften oder der Mit- gliedstaaten der Europäischen Union beteiligt sind, 26. Mai 1997 Übereinkommen der OECD über die Bekämpfung der Bestechung ausländischer Amtsträger im internationalen Geschäftsverkehr, 17. Dezember 1997 Das strafrechtliche Korruptionsübereinkommen des Europarates, 27. Januar 1999 Zivilrechtliches Korruptionsübereinkommen des Europarates, 4. November 1999 Constitutive Act of the African Union, 11. Juli 2000 Übereinkommen der Vereinten Nationen gegen die grenzüberschreitende organi- sierte Kriminalität, 15. November 2000 Partnerschaftsabkommen zwischen den Mitgliedern der Gruppe der Staaten in Afrika, im Karibischen Raum und im Pazifischen Ozean einerseits und der Eu- ropäischen Gemeinschaft und ihrer Mitgliedstaaten andererseits, 15 Dezember 2000 Übereinkommen zur Verhütung und Bekämpfung der Korruption der Afrikani- schen Union, 11. Juli 2003 Übereinkommen der Vereinten Nationen gegen Korruption, 31. Oktober 2003. 256 2. Entscheidungen des IGH North Sea Continental Shelf Cases (Germany v. Denmark; Germany v. Nether- lands); 20. Februar 1969, ICJ Reports 1969, 3, 44. 3. UN-Resolutionen UN Doc.: A/Res/217 A (III): Allgemeine Erklärung der Menschenrechte, 10.12.1948 UN Doc.: A/Res/351 (IV): Statut des Verwaltungsgericht der Vereinten Nati- onen, 24.11.1949 UN Doc.: A/Res/2625: Friendly-Relations-Declaration,...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.