Show Less

Sanatio in radice

Historie eines Rechtsinstituts und seine Beziehung zum sakramentalen Eheverständnis der katholischen Kirche

Series:

Peter Fabritz

Kann man eine ungültige Ehe gültig machen? Ist Gültigkeit überhaupt ein Kriterium für die Ehe? Was sind die Voraussetzungen, um eine Ehe als gültig oder ungültig zu bezeichnen? Besitzt die Kirche eine rechtliche Gewalt über die Ehe, die es ihr erlaubt, eine Ehe als gültig oder ungültig zu klassifizieren? Die Ehe kommt zustande durch den Willen zur Ehe, den beiderseitigen Konsens der Partner. Keine Macht der Welt kann ihn auflösen. Der Konsens kann aber existent sein und dennoch ungültig, weil zum Zeitpunkt der Konsensabgabe ein Hindernis vorlag. Hier hat sich im 14. Jahrhundert ein Rechtsinstitut entwickelt, mit dem die Päpste ungültige Ehen Kraft apostolischer Autorität rückwirkend für gültig erklärt haben: Die sanatio in radice – die Heilung in der Wurzel. Die Arbeit versucht ausgehend vom römischen Recht über die Anfänge kirchlicher Ehedispens bis hin zur Gegenwart eine rechtshistorische Gesamtdarstellung der sanatio in radice vorzulegen.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Abkürzungsverzeichnis

Extract

AAS Acta Apostolicae Sedis, Romae 1909 ff. abgedr. abgedruckt(e, er, es) Abs. Absatz Abt. Abteilung AfkKR Archiv für katholisches Kirchenrecht, Innsbruck 1857 ff. (Mainz 1862 ff.) AIC Adnotationes in ius canonicum, Frankfurt a. M. 1995 ff. Angelicum Angelicum. Periodicum internationale de re phi- losophica et theologica, Roma 1934 ff. Anh. Anhang Anm. Anmerkung Antonianum Antonianum. Periodicum philosophico- theologicum trimestre, Roma 1926 ff. Ap. Apostolisch(e, er, es); apostolicus(-ca, -cum) Apg. Apostelgeschichte Ap. Konst. Apostolische Konstitution Apollinaris Apollinaris. Commentarius instituti utriusque juris, Romae 1928 ff. App. Appendix Approb. Approbation arg. argumentum Art., art. Artikel, articulus ASS Acta Sanctae Sedis, Romae I (1865) – 41 (1908) AT Altes Testament Aufl. Auflage Ausg. Ausgabe ausgew. ausgewählt(e, er, es) Aymans-Mörsdorf KanR Kanonisches Recht. Lehrbuch aufgrund des Co- dex Iuris Canonici. Begr. v. E. Eichmann, fort- gef. v. K. Mörsdorf, neu bearb. v. W. Aymans. 13. Aufl., 3 Bde. Paderborn, München, Wien, Zürich 1991-2007 Az. Aktenzeichen Bd(e). Band, Bände bearb. bearbeitet(e, er, es) begr. begründet(e, er, es) Beih. Beiheft Beil. Beilage bes. besonders Beschl. Beschluss, Beschlüsse betr. betreffend(e, er, es) 12 bez. bezüglich BGB Bürgerliches Gesetzbuch bibliogr. bibliographisch(e, er, es) BIDC Bibliothèque de l´Institut de droit canonique de l´Université Strasbourg BIDR Bulletino dell'Istituto di diritto romano (1888 ff.) bischöfl. bischöflich(e, er, es) Bl. Blatt, Blätter BMCL Bulletin of Medieval Canon Law, Berkeley, CA, 1971 ff. Bull. Rom. Bullarium Romanum, Bd....

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.