Show Less

Das Bild der Frau in den Liedertexten des Flamenco

Adela Rabien

«Carmen» ist für uns der Inbegriff der andalusischen Zigeunerin. Entspricht sie dem Frauenbild, das wir in den Liedertexten des Flamenco finden? In dieser Arbeit werden zuerst die neuesten wissenschaftlichen Erkenntnisse gegen den «Mythos Flamenco» abgegrenzt. Es wird nach der Authentizität der Texte gefragt und erläutert, welche Probleme sich ergeben, bis ein Frauentext in eine Sammlung gelangt. Im zweiten Teil der Arbeit wird untersucht, welche Frauenbilder in den Liedertexten tradiert werden: die Geliebte, die Ehefrau, die Mutter, die Schwiegermutter und die Frau allgemein – mit einigen überraschenden Erkenntnissen.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

1.4.2 Das Motiv der Treppe 112

Extract

112 Umgekehrt wird auf die Schönheit vor allem der weiblichen Heiligen- figuren größter Wert gelegt. Während der Pfingstwallfahrt nach El Rocío wird die dortige Virgen mit skandiertem Sprechgesang gefeiert: "¡Viva la Virgen del Rocío, viva la Blanca Paloma, viva la Virgen del Rocío, bonita, bonita, bonita!" - Eine Grenze zwischen Idol und lebendigen Menschen existiert nicht. 1.4.2 Das Motiv der Treppe. Sowohl aus der christlichen wie aus der arabischen Tradition leitet sich das Motiv der Treppe her, auf der man (=Mann) zur Seligkeit empor- steigen kann: Rubita, sol de los soles Tu cuerpo es una custodia, Toito yeno e escalones Para subí á la gloria. 317 OrB 461 En la puerta de tu casa he de poner un letrero con letras de oro que digan: "Por aquí se sube al cielo". OrB 338 Das Bild der Frau als Treppe brachte schon Ibn Hasm im 11. Jahrhundert: "`Est-il donc possible d´atteindre le Ciel?´ je réponds: oui! et je connais l´endroit où se trouve l´échelle pour y monter!" 318 Auch in der christlichen Tradition finden wir dieses Motiv: Die Stufen- leiter gilt als Sinnbild der spirituellen Vervollkommnung und war ein Symbol der Muttergottes. Im Mittelalter bekam die Madonna durchaus erotische Züge in der Phantasie der Männer wie umgekehrt die Edelfrau mit madonnenartigen Vergleichen gefeiert wurde. Ida Magli schreibt hierzu: Die Rose ebenso wie die Treppe sind Sinnbilder der Madonna und erhalten ihre Bedeutung aus ihr. 319... Die Madonna wird mit den...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.