Show Less

Unscharfe Risikoanalyse strategischer Ereignisrisiken

Series:

Dominik Ocker

Der Analyse von strategischen Ereignisrisiken als bedeutender Unterklasse strategischer Risiken wurde bislang von Seiten der betriebswirtschaftlichen Forschung wenig Aufmerksamkeit geschenkt. Dies verwundert angesichts der Tatsache, dass das Management existenzbedrohender Risiken, darunter auch strategischer Ereignisrisiken, eine Hauptaufgabe der strategischen Unternehmensführung darstellt. Insbesondere existiert derzeit keine quantitative Methodik zu deren Analyse im strategischen Risikomanagementprozess. In dieser Arbeit wird eine solche Methodik zur Identifikation, Bewertung und Aggregation von strategischen Ereignisrisiken entwickelt. Besonderes Augenmerk wird auf den quantitativen Miteinbezug der Unschärfe strategischer Ereignisrisiken mithilfe der Theorie unscharfer Mengen gelegt.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Abbildungsverzeichnis xv

Extract

Abbildungsverzeichnis Abbildung 2.1 : Ablaufschema des strategischen Managementprozesses . . . . . . 11 Abbildung 2.2 : Triebkra¨fte des Branchenwettbewerbs . . . . . . . . . . . . . . . 13 Abbildung 2.3 : Entwicklung der Unternehmensumwelt . . . . . . . . . . . . . . . 17 Abbildung 2.4 : Der strategische Risikomanagementprozess . . . . . . . . . . . . . 25 Abbildung 2.5 : Unvollsta¨ndige Informationen, Unscha¨rfe und Unsicherheit . . . . 61 Abbildung 3.1 : Grundtyp einer Kognitiven Karte nach Axelrod . . . . . . . . . 70 Abbildung 3.2 : Gewichtete scharfe Kognitive Karte . . . . . . . . . . . . . . . . . 73 Abbildung 3.3 : Unscharfe Kognitive Karte des Typs II . . . . . . . . . . . . . . . 77 Abbildung 3.4 : Terme einer linguistischen Variablen . . . . . . . . . . . . . . . . 79 Abbildung 3.5 : Kombinierte unscharfe Kognitive Karte . . . . . . . . . . . . . . 85 Abbildung 3.6 : Scharfes System-Grid mit eingetragenen Konzepten . . . . . . . . 89 Abbildung 3.7 : Zyklen unterschiedlicher Wegla¨ngen . . . . . . . . . . . . . . . . . 91 Abbildung 3.8 : Schema der Simulation einer scharfen Kognitive Karte . . . . . . 98 Abbildung 3.9 : Fixpunkt und Zyklus als Lo¨sung einer Simulation . . . . . . . . . 100 Abbildung 3.10 : Unscharfes System-Grid mit eingetragenen Konzepten . . . . . . 106 Abbildung 3.11 : Umweltreaktion auf den Eintritt strategischer Ereignisrisiken . . . 119 Abbildung 3.12 : Abha¨ngigkeitsstruktur der strategischen Ereignisrisiken . . . . . . 120 Abbildung 4.1 : Konzept einer Fuzzy-Zufallsvariablen . . . . . . . . . . . . . . . . 135 Abbildung 4.2 : Distanz zwischen zwei Expertenscha¨tzungen . . . . . . . . . . . . 159 Abbildung 4.3 : Die vier Axiome von Wang/Liu . . . . . . . . . . . . . . . . . . 168 Abbildung 5.1 : Zustandsbaum zweier unabha¨ngiger Ereignisrisiken . . . . . . . . 184 Abbildung 5.2 : Oberfla¨che des unabha¨ngigen Gesamterwartungswertes . . . . . . 186 Abbildung 5.3 : Gesamterwartungswert bei Unabha¨ngigkeit . . . . . . . . . . . . 188 Abbildung 5.4 : Zustandsbaum zweier abha¨ngiger Ereignisrisiken . . . . . . . . . 192 Abbildung 5.5 : Oberfla¨che einseitig abha¨ngiger Ereignisrisiken . . . . . . . . . . . 196 Abbildung 5.6 : Oberfla¨che paarweise abha¨ngiger Ereignisrisiken . . . . . . . . . . 201 Abbildung 5.7 : Unterschiedliche Abha¨ngigkeitsstrukturen von Risiken . . . . . . 205 Abbildung 5.8 : Interaktion zwischen Mo¨glichkeitsverteilungen . . . . . . . . . . . 210 Abbildung 5.9 : Mo¨gliche Verla¨ufe des Gesamterwartungswerts zweier Risiken . . 214 xvi Abbildungsverzeichnis Abbildung 5.10 : Unterschiedliche Definitionen der Inputvariablen . . . . . . . . . 217 Abbildung 5.11 : Approximation des Erwartungswertes unabha...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.