Show Less

Unscharfe Risikoanalyse strategischer Ereignisrisiken

Series:

Dominik Ocker

Der Analyse von strategischen Ereignisrisiken als bedeutender Unterklasse strategischer Risiken wurde bislang von Seiten der betriebswirtschaftlichen Forschung wenig Aufmerksamkeit geschenkt. Dies verwundert angesichts der Tatsache, dass das Management existenzbedrohender Risiken, darunter auch strategischer Ereignisrisiken, eine Hauptaufgabe der strategischen Unternehmensführung darstellt. Insbesondere existiert derzeit keine quantitative Methodik zu deren Analyse im strategischen Risikomanagementprozess. In dieser Arbeit wird eine solche Methodik zur Identifikation, Bewertung und Aggregation von strategischen Ereignisrisiken entwickelt. Besonderes Augenmerk wird auf den quantitativen Miteinbezug der Unschärfe strategischer Ereignisrisiken mithilfe der Theorie unscharfer Mengen gelegt.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Literaturverzeichnis 363

Extract

Literaturverzeichnis Aguilar, Jose (2005): A Survey about Fuzzy Cognitive Maps Papers (Invited Paper), in: International journal of computational cognition, Vol. 3 No. 2 2005, S. 27–33. AktG: Aktiengesetz vom 6. September 1965 (BGBl. I S. 1089), zuletzt gea¨ndert durch Artikel 2 des Gesetzes vom 8. Dezember 2008 (BGBl. I S. 2369). Al-Shehab, Abdullah/Hughes, Robert/Winstaney, Graham (2007): Modelling Risks in IS/IT Projects through Causal and Cognitive Mapping, in: The electronic journal of information systems evaluation, 8 (1). pp. 1-10. ISSN 1566-6379 Vol. 8, No. 1, 2007. Altrock, Constantin von (1995): Fuzzy Logic. Band 1: Technologie, Mu¨nchen/Wien 1995. Ansoff, Harry Igor (1976): Managing Surprise and Discontinuity - Strategic Response to Weak Signals, in: Zeitschrift fu¨r betriebswirtschaftliche Forschung, Jg. 28, Heft 3, 1976, S. 129–152. Ansoff, Harry Igor (1981): Die Bewa¨ltigung von U¨berraschungen und Diskontinuita¨ten durch die Unternehmensfu¨hrung - Strategische Reaktionen auf schwache Signale, in: Steinmann, Horst / Achenbach, Rainer (Hrsg.): Planung und Kontrolle. Probleme der strategischen Unternehmensfu¨hrung, Mu¨nchen 1981, 233–264. Arcade, Jacques/Godet, Michel/Meunier, Francis (2003): Structural Analysis with the MICMAC method & Actors’ Strategy with MACTOR method, in: Glenn, John / Gordon, Thomas (Hrsg.): AC/UNU Millennium Project: Futures Research Methodology-V2.0, AC/UNU, Washington, DC 2003, S. 1–69. Axelrod, Robert (1976): The Mathematics of Cognitive Maps, in: Axelrod, Robert (Hrsg.): The Structure of Decision. The Cognitive Maps of Political Elites, Princeton 1976, S. 343–348. 364 Literaturverzeichnis Baetge, Jo¨rg/Jerschensky, Andreas ( 1999): Fru¨hwarnsysteme als Instrumente ei- nes effizienten Risikomanagement und -Controlling,...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.