Show Less

Über Moral in Vergangenheit und Zukunft

Theodor-Geiger-Gesamtausgabe- Abteilung VII: Erkenntnis, Aufklärung und Demokratie. Bd. 2- Herausgegeben und erläutert von Klaus Rodax

Series:

Klaus Rodax

Theodor Geigers Studie ist eine gesellschafts- und geistesgeschichtliche Einführung in einen zentralen philosophischen und soziologischen Grundbegriff. Sie gibt eine höchst originelle Antwort auf die alte Grundfrage der Gesellschaft: Welchen sozialen Normen und Werten sollte das menschliche Zusammenleben und Zusammenarbeiten unterliegen?

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Apparat 71

Extract

Apparat Editorischer Bericht Die vorliegende Monographie folgt dem von Theodor Geiger im Ko- penhagener Hans Reitzels Forlag besorgten und autorisierten dänischen Erstdruck „FORTIDENS MORAL OG FREMTIDENS“, die im Sommer des Jahres 1952 in der vom Universitätslektor Erling Nielsen betreuten Reihe „MENNESKET I TIDEN“ als Band VI verlegt wurde; ein Neudruck erschien im Jahre 1961 in Kopenhagen im selben Verlag in „Hans Reitzels Serie“ als Band 69. Daß Geiger noch vor seiner Abreise aus Toronto im Frühsommer 1952 vom Verlag ein Belegexemplar seiner Monographie in Händen hielt, ist wenig wahrscheinlich, jedenfalls ist kein Schriftver- kehr im Nachlaß zwischen Geiger und dem Verlag auffindbar. Fest steht allenfalls, daß er das Manuskript noch vor dem Beginn seiner Gastprofes- sur an der Universität Toronto im Herbst 1951 unter großem Zeitdruck begann und dem Verlag zum Druck vermutlich noch vor seiner Abreise aus Århus übergab. Der übersetzte Erstdruck vermeidet alle willkürlichen Eingriffe, Kür- zungen und Verbesserungen im Text und ist im allgemeinen um eine zuverlässige Wiedergabe der ursprünglichen Darstellungsform der Mo- nographie Geigers bemüht. In Einrichtung und Gestaltung des Textes gleicht die deutsche Übertragung – abgesehen von den im folgenden erwähnten Ausnahmen – deswegen überwiegend dem Erstdruck; die Schreibweisen von Namen, Bezugsliteratur und Orten sind im allgemei- nen beibehalten worden.1 Bei der Einrichtung des Textes ist folgendes formal vereinheitlicht oder berichtigt worden: 1 Ich halte mich dabei an die vom dänischen Parlament im Jahre 1948 beschlossene orthographische Reform der Schriftsprache. Dänisch wird...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.