Show Less

Spanisches Anwaltshaftungsrecht

Series:

Ingo Müller

Die Arbeit erschließt erstmals das spanische Anwaltshaftungsrecht in deutscher Sprache und setzt sich zugleich mit der spanischen Doktrin kritisch auseinander. Im Mittelpunkt der Bearbeitung steht die besonders praxisrelevante zivilrechtliche Haftung des Rechtsanwalts, die eine umfassende Erörterung erfährt. Ergänzend werden außerdem die Grundlagen seiner disziplinar- und strafrechtlichen Haftung dargestellt. Die Untersuchung zeigt, dass den strukturellen Gemeinsamkeiten mit dem deutschen Recht auch erhebliche Unterschiede gegenüberstehen, von der Zweiteilung des Anwaltsberufs bis zur Ersatzfähigkeit von Chancen, die der Mandant durch die Pflichtverletzung des Anwalts verloren hat. Praxisnahe Erläuterungen zu Haftungsvereinbarungen und zur Berufshaftpflichtversicherung runden die Arbeit ab.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Vorwort und Danksagung VII

Extract

VII Vorwort und Danksagung Diese Arbeit lag der Rechts- und Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der U- niversität Bayreuth im Wintersemester 2009/2010 als Dissertation vor. Rechtsprechungs- und Literaturnachweise sind auf dem Stand von März 2009. Mein verbindlicher Dank gilt zunächst meinem Doktorvater, Herrn Profes- sor Dr. Stefan Leible, der mich in vielerlei Hinsicht unterstützte, mir wertvolle Ratschläge erteilte und nicht zuletzt große wissenschaftliche Freiheit gewährte. Daneben darf ich Herrn Professor Dr. Lutz Michalski für die überaus zügige Erstellung des Zweitgutachtens danken. Dank gebührt ferner Herrn Professor Dr. Miquel Martín-Casals (Universitat de Girona), der Mitglied der European Group on Tort Law ist und mir in der Anfangsphase meiner Arbeit nicht nur einführende Literatur zum europäischen Deliktsrecht zur Verfügung stellte, sondern auch praktische Tipps zur nicht im- mer leichten Literaturrecherche in Spanien gab. Darüber hinaus möchte ich mich bei Frau Professor Dr. María del Carmen Crespo Mora (Universidad Autónoma de Madrid) dafür bedanken, dass sie sich im Herbst 2008 viel Zeit nahm, um meine Fragen zu ihrem ausgezeichneten Buch La responsabilidad del abogado en el derecho civil (Cizur Menor (Navar- ra) 2005) zu beantworten und mit mir über die Probleme des spanischen An- waltshaftungsrechts zu diskutieren. Ganz herzlich danke ich - ladies first - Frau Rechtsanwältin und Diplom- Kauffrau Katharina Stüber und Herrn Rechtsanwalt Alexander Wolf, LL.M., (beide Mannheim), die mein erstes Manuskript akribisch auf logische, sprachli- che und inhaltliche Mängel gepr...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.