Show Less

Die Kirchenklausel des § 9 AGG im Kontext des kirchlichen Dienst- und Arbeitsrechts

Series:

Andreas Schoenauer

Europäisches Antidiskriminierungsrecht beeinflusst das deutsche kirchliche Dienst- und Arbeitsrecht. Die Arbeit beschäftigt sich mit der Auslegung des § 9 AGG, welcher kirchlichen Arbeitgebern eine unterschiedliche Behandlung ihrer Arbeitnehmer wegen der Religion ermöglicht. Neben der Anwendbarkeit dieser Vorschrift auf kirchliche Dienstverhältnisse wird unter Heranziehung des Vertrags von Lissabon der Frage nachgegangen, ob und inwieweit das kirchliche Arbeitsrecht deutscher Prägung durch das Gemeinschaftsrecht gewährleistet wird. Ausgehend von theologischen Lehren untersucht der Autor die Vereinbarkeit von kirchlichen Loyalitätsanforderungen mit den gesetzlichen Vorgaben. Hierbei wird rechtsvergleichend auf die Unterschiede der evangelischen und katholischen Kirche eingegangen.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Sachregister 293

Extract

293 Sachregister Allgemeine Grundsätze des Gemeinschaftsrechts S. 170 ff. Antidiskriminierungsgesetz S. 144 ff. Arbeitnehmerbegriff -europarechtlicher S. 30 ff. -nationaler S. 24 f. Arbeitnehmerfreizügigkeit S. 31 ff. Arbeitsrechtliches Mandat der EU S. 41 f. Arbeitsrechtsregelung Berufliche Mitarbeit S. 219 ff. Auslegung des § 9 Abs. 1 AGG - „contra legem“ S. 150 f. - Entstehungsgeschichte S. 144 ff. - gegen den Willen des nationalen Gesetzgebers S. 151 f. - Richtlinienkonformität S. 149 ff. - Systematik S. 166 f. - Teleologie S. 147 f. - Verfassungskonformität S. 148 f. - Wortlaut S. 144 Austritt aus der Kirche - Subsumtion unter § 9 Abs. 2 AGG S. 208 f., 232 ff. - Verständnis der evangelischen Kirche S. 207 f. - Verständnis der katholischen Kirche S. 230 Benachteiligung S. 10 ff. - mittelbare S. 14 f. - unmittelbare S. 14 Bereichsscheidungslehre S. 87 Beweislast S. 11 f. Diakonissen S. 29 f. Dienstgemeinschaft S. 70 ff. Einbeziehung von Loyalitätsanforderungen in ein Arbeitsverhältnis S. 197 ff. EMRK S. 113 ff. Erklärung der deutschen Bischöfe zum kirchlichen Dienst S. 222 ff. Ethos der Organisationen S. 77 f. Evangelische Kirche in Deutschland S. 202 ff. Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern S. 219 ff. Ewigkeitsgarantie des GG S. 44 f. 294 Geistliche S. 23 ff. Gemeinsame Verfassungsüberlieferungen der Mitgliedstaaten S. 122 ff. GO.EKD S. 203 ff. GO.Kath. S. 224 ff. Grundrechtecharta S. 124 ff. Grundrechtskontrolle des BVerfG S. 42 f. Güterabwägungslehre S. 90 f. Gute Sitten S. 183 Heckel...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.