Show Less

Die Performance der IPOs von Leveraged Buyouts

Eine Untersuchung theoretischer und empirischer Erklärungsansätze zur Messung der Wertentwicklung und operativen Performance von LBO-backed IPOs

Series:

Peter Seeburger

Diese Arbeit erweitert das bestehende Spektrum akademischer Untersuchungen der Börsengänge von Leveraged Buyouts, um neue Erkenntnisse über deren Charakteristika zum Zeitpunkt des IPO und die anschließende Performance zu gewinnen. Zu diesem Zweck analysiert der Autor die Kursentwicklung sowie die operative Performance für ein Sample aus 252 LBO-backed IPOs in den USA zwischen 1995 bis 2004 in den drei Jahren nach dem Börsengang. Im Fokus steht dabei einerseits die empirische Analyse der in der Praxis häufig geäußerten negativen Stereotype über LBO-backed IPOs; andererseits wird auch die Nachhaltigkeit der durch Finanzinvestoren erzielten Wertsteigerungen auf der Basis Agency-theoretischer Incentivierungsansätze betrachtet. Insbesondere wird untersucht, inwieweit der Eigenkapitalanteil der LBO-Fonds und ein hoher Verschuldungsgrad positive Anreizstrukturen für die Entwicklung der betroffenen Unternehmen darstellen.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

4 Hypothesenableitung und Aufbau der empirischen Studie 99

Extract

99 4 Hypothesenableitung und Aufbau der empirischen Studie In diesem Kapitel werden Gegenstand und Aufbau der empirischen Analyse detailliert erläutert. Im Fokus der Arbeit stehen die kurz- und langfristige Kurs- performance von LBO-backed IPOs einerseits sowie die langfristige operative Performance andererseits, wobei ausschließlich US-amerikanische Transaktio- nen zwischen 1995 und 2004 betrachtet werden. Zudem werden die wesentli- chen Treiber der jeweiligen Performancemaße untersucht sowie Unterschiede zwischen den verschiedenen Subsamples – und hierbei insbesondere zwischen RLBOs und NLBOs – analysiert. In Kapitel 4.1 wird basierend auf den Erkennt- nissen bisheriger akademischer Arbeiten das theoretische Fundament der Analy- se abgeleitet. Dieses bildet die Basis für die anschließende Formulierung der Arbeitshypothesen, die im Rahmen der empirischen Analyse in Kapitel 5 getes- tet werden. Kapitel 4.2 beschreibt die Ableitung des Datensatzes von 252 LBO- backed IPOs in den USA, welcher zur Überprüfung der abgeleiteten Arbeits- hypothesen verwendet wird. Dabei werden die verwendeten Quellen, Auswahl- kriterien sowie damit verbundene Einschränkungen detailliert erläutert. Zudem werden mittels deskriptiver Statistiken die wesentlichen Charakteristika des Sample beschrieben. In Kapitel 4.3 werden abschließend die für die empirische Analyse verwendeten Methoden abgeleitet, die auf den im Rahmen der Litera- turdiskussion vorgestellten alternativen Verfahren basieren. Neben den statisti- schen Verfahren zur Bestimmung der Kurs- und operativen Performance werden dabei auch die verschiedenen Performancemaße, Variablen zur Abbildung der Charakteristika der LBO-backed IPOs sowie Kontrollfaktoren, die für die Ana- lyse verwendet werden, vorgestellt. 4.1 Theoretisches Fundament der empirischen Studie und Ableitung grundlegender Arbeitshypothesen 4.1.1 Diskussion...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.