Show Less

Die indigenen Völker Taiwans

Vorträge zur Geschichte und Gesellschaft Taiwans

Edited By Sonja Peschek

Dieses Buch enthält die Vorträge des interdisziplinären Workshops Geschichte und Gesellschaft Taiwans unter besonderer Berücksichtigung der Ureinwohner, der im Mai 2010 am Institut für Sinologie der Universität Wien und am Museum für Völkerkunde abgehalten wurde. Die Beiträge behandeln die Situation der indigenen Bevölkerung Taiwans, wie sie sich im Wandel der Zeit darstellt. Die Beiträge liefern den neuesten Forschungsstand zur Thematik und bringen einen interdisziplinären wissenschaftlichen Diskurs, der durch die Mitwirkung zweier indigener Forscherinnen aus Taiwan ein großes Maß an Authentizität mit sich bringt.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Einleitung

Extract

von Sonja Peschek Der Workshop zu Geschichte und Gesellschaft Taiwans unter beson- derer Berücksichtigung der Ureinwohner an den drei letzten Maita- gen des Jahres 2010 war ein ganz besonderes Zusammentreffen der verschiedensten wissenschaftlichen Disziplinen. Die beiden Veranstal- tungsorte Museum für Völkerkunde, Wien, und Institut für Sinologie, Wien, ließen den Workshop die Brücke schlagen, zwischen Museum und Universität, zwischen Ethnologie und Sinologie, Sozialwissen- schaftlicher und Philologisch-Kulturwissenschaftlicher Fakultät. An diesem Workshop eröffnete sich die Kommunikation zwischen den bereits erwähnten Disziplinen der Kultur- und Sozialanthropologie und der Sinologie, im Weiteren der Politikwissenschaften, der Lingu- istik, der Wissenschaftsgeschichte, des Rechts, der Geschichte sowie der Literatur und Sprachen, aber auch zwischen den Regionalgebie- ten Ostasien und Pazifik. Allesamt vertreten, um den Studierenden zwei Dinge näherzubringen, nämlich den wissenschaftlichen Diskurs und darüber hinaus ein Taiwan, wie es sich in Geschichte und Gesell- schaft, aber auch in der Forschung darstellt, dies alles stets unter dem Blickwinkel seiner indigenen Völker. Während das interdisziplinäre Moment im Vordergrund lag, musste dieses Symposium um nichts nachstehen, wenn es darum ging Au- thentizität vorzuweisen. Zu verdanken haben wir dies der Partizipati- on zweier Vortragender, beide Angehörige der indigenen Völker Tai- wans: Frau Nakao Eki Pacidal, Angehörige der Amis, und Frau Yedda Palemeq, Angehörige der Paiwan. Durch die Sprachverwandtschaft der indigenen Völker Taiwans mit den Austronesisch-sprachigen Völ- kern Ozeaniens, weiters durch die heute viel diskutierte und unter anderem in der...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.