Show Less

Vermögenspreisblasen und geldpolitische Handlungsalternativen

Eine Anwendung auf Aktienmärkte

Series:

Martin Ende

Das Hauptziel dieser Arbeit ist die Untersuchung möglicher geldpolitischer Handlungsalternativen bei auftretenden Vermögenspreisblasen am Beispiel von Aktienmärkten. Die Geldpolitik hat die Möglichkeit, mit dem Zinsinstrument präventiv oder reaktiv zu agieren beziehungsweise den Zins unverändert zu belassen und neutrale Geldpolitik durchzuführen. Die Ergebnisse zeigen, dass bei auftretenden Erwartungsirrtümern über die Entstehung der Blase präventive Geldpolitik im Durchschnitt zum geringsten erwarteten Nutzenverlust führt. Allerdings ist der erwartete Nutzenverlust in Einzelfällen bei reaktiver und neutraler Geldpolitik geringer und die Anwendung präventiver Geldpolitik nicht länger optimal. Entscheidend sind die Höhe und die Richtung der Erwartungsirrtümer über die Dynamik von Blasen.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Literaturverzeichnis

Extract

Abreu, D. und M. K. Brunnermeier (2003, Januar). Bubbles and crashes. Econometrica 71 (1), S. 173–204. Ackermann, J. (2008, Dezember). The subprime crisis and its consequences. Journal of Financial Stability 4 (4), S. 329–337. Ackert, L. F. und W. C. Hunter (1999, Dezember). Intrinsic bubbles: The case of stock prices: Comment. The American Economic Review 89 (5), S. 1372–1376. Adalid, R. und C. Detken (2007, Februar). Liquidity shocks and asset price boom/bust cycles. EZB Arbeitspapier Nr. 732, Europäische Zentralbank. Adam, K. und R. M. Billi (2007, April). Discretionary monetary policy and the zero lower bound on nominal interest rates. Journal of Monetary Econo- mics 54 (3), S. 728–752. Adam, M. C. und A. Szafarz (1992, Oktober). Speculative bubbles and financial markets. Oxford Economic Papers 44 (4), S. 626–640. Adolfson, M., S. Laséen, J. Lindé und L. E. Svensson (2008). Optimal monetary policy in an operational medium-sized DSGE model. Arbeitspapier Nr. 225, Sveriges Riksbank. Adrian, T. und H. S. Shin (2009). Financial intermediaries and monetary economics. Staff Reports 398, Federal Reserve Bank of New York. Akerlof, G. A. (2002, Juni). Behavioral macroeconomics and macroeconomic behavior. The American Economic Review 92 (3), S. 411–433. Akram, Q. F., G. Bärdsen und O. Eitrheim (2006). Monetary policy and asset prices: to respond or not? International Journal of Finance & Economics 11 (3), S. 279–292. 169 Literaturverzeichnis Alchian, A. A. und B. Klein (1973, Februar). On a correct measure of inflation. Journal of Money, Credit...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.