Show Less

Der Antijudaismus auf dem Weg vom Judentum zum Christentum

Series:

Peter Landesmann

Anhand der Geburt Jesu durch die Jungfrau Maria werden die in der Zeitenwende in Palästina vorhandenen Geisteshaltungen dargestellt und die in den letzten vorchristlichen Jahrhunderten aufgetretenen deuteronomistischen, weisheitlichen, apokalyptischen und hellenistischen Tendenzen berücksichtigt. Das Wirken von Jesus wird im Einklang mit seinem Judentum beschrieben und seine Kreuzigung durch die damals herrschende und später revidierte Ansicht über einen Messias erklärt, der gewaltsam zu seiner Herrschaft gelangen sollte. Die Loslösung der Jesusanhänger vom Judentum und der darauf folgende innerchristliche Konflikt begründet die antijudaistische Haltung maßgebender Kirchenväter. Diese sahen in der Beibehaltung jüdischer Bräuche der Judenchristen eine Gefahr für die Einheit des Christentums, das schon im zweiten Jahrhundert von den Christen dominiert wurde, die aus dem Heidentum stammten. Diese Einstellung gegen die judaisierenden Christen führte dann zu den antijudaistischen Aussagen christlicher Theologen.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

36. Sach- und Namenregister

Extract

Aaron 29, 37, 38, 45, 49 Abraham 27, 44, 51, 57, 69, 71, 77, 78, 96, 97, 98, 109, 110 Ägypten 8, 19, 30, 52 Akronym 8 Amos 19, 20 Anthropomorphismus 16 Antichrist 93 Apokalyptik 16, 19, 21, 69, 131 Apostelkonzil 86, 87, 88, 89, 90 Aschera 15 Assyrer 19 Augustinus 11, 54, 111, 112 Baal 15 Babylon 15, 76 Bar Kochba 63 Barabbas 62 Barnabas 87, 89 Bauckham 69, 131 Beschneidung 86, 87, 91, 92, 98 Betlehem 29 Bezalel 13, 32 Bileam 13 Buch der Jubileen 98 Bundeslade 15, 19 Caligula 69 Cassianus 9 Cavallin 70, 131 Chalzedon 114 Chrysostomos 103, 106 Daniel 23, 33, 68, 76 David 11, 25, 27, 28, 30, 44, 45, 47, 51, 63, 79, 115 Demiurg 7 Didache 82 Doketismus 7 Elija 49, 52, 66, 67, 72, 97, 115, 116 Elohim 13, 26, 29 Epiphanius von Salamis 97 Essener 7, 70 Ezechiel 20, 23, 28, 33 Gamaliel 95, 96 Geist Gottes 13, 17 Gottesfürchtigen 98, 99 Gottesknecht 79 Guibert von Nogent 11 Hagar 109 Heidenchristen 89, 91, 100, 105 Heiliger Geist 12, 13, 14, 57, 59, 67, 79, 80, 81, 82, 86, 114, 130 Hellenismus 8, 31, 70 Henoch 19, 20, 22, 23, 24, 25, 27, 29, 34, 48, 49, 69, 116 Herodes 67 Herrn der Geister 24, 25, 27, 48 Hieronymus 97 Hillel 9 Hiskija 76 Ignatius 11, 102 Immanuel 10 Irenaeus 93 Isaak 12, 27, 51, 71 Isais 28 Ischmael ben Elischa 9 Isidor von Sevilla 103 Jacobus de Voragine 56...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.