Show Less

Authentische Texte beim Lehren und Lernen von Fremdsprachen

Ein diskursbasiertes Modell für den ausländischen Fremdsprachenunterricht mit fortgeschrittenen erwachsenen Lernenden- Entwickelt im Fach Deutsch als Fremdsprache

Series:

Lesya Matiyuk

Das Buch stellt eine linguistisch-didaktische Auseinandersetzung mit dem Begriff des authentischen Textes und seiner Einbettung in einen Diskurs dar. Im Fokus der sich stark an die deutschsprachige Text- und Soziolinguistik sowie Fremdsprachendidaktik anlehnenden Arbeit stehen das vielseitige und oft umstrittene Phänomen des Diskurses und seine Operationalisierung für Zwecke des Fremdsprachenunterrichts. Das handlungsorientierte Ergebnis der Arbeit, das anwendungsbereite diskursbasierte Modell der Systematisierung authentischer Texte zur Sicherung und zum Aufbau des Textverstehens im ausländischen Fremdsprachenunterricht mit fortgeschrittenen erwachsenen Lernenden, wird vor allem den nichtmuttersprachlichen Fremdsprachenlehrern zum Schluss der Arbeit zur Verfügung gestellt.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

2 Voraussetzungen für die Entwicklung eines diskursbasierten Modells

Extract

Das Ziel der vorliegenden Arbeit ist ein Modell zu entwickeln, das die Beherr- schung der deutschen Sprache auf hohem Niveau bereits im Ausland ermögli- chen kann. Es handelt sich dabei um die theoretische Erarbeitung eines hand- lungsorientierten didaktischen Instrumentes, das von Fremdsprachenlehrern praktisch eingesetzt werden kann. In Kapitel 2 werden die aktuellen Theorien und die bestehenden relevanten Forschungsergebnisse erläutert, die heute als konstant anzusehende Voraussetzungen für die Entwicklung des anvisierten Modells gelten können. 2.1 Linguistische und unterrichtspraktische Voraussetzungen für eine Modellentwicklung Am Anfang jeder fundierten Auseinandersetzung mit Modellierungsverfahren soll das Augenmerk besonders auf die vorhandenen theoretischen und empiri- schen Erkenntnisse gerichtet werden, sodass die Entwicklung eines angespro- chenen Modells den Gegebenheiten, dem aktuellen Forschungsstand und der Problematik des Einsatzbereichs entspricht. Im vorliegenden Kapitel werden aus diesem Grunde die modernen Perspek- tiven der Textlinguistik und Fremdsprachenforschung in Bezug auf das Phäno- men Text sowie seine Entfaltung und Vermittlungsmöglichkeiten im ausländi- schen Deutschunterricht durch nichtmuttersprachliche Deutschlehrer dargestellt (Kapitel 2.1.1 und 2.1.2). Weiterhin werden die bestehenden Empfehlungen zum Einsatz authentischer Texte im Fremdsprachenunterricht auf der Grundlage der erwähnten theoretischen Befunde erläutert (Kapitel 2.1.3). Ausgehend von bestehenden linguistischen und unterrichtspraktischen Vo- raussetzungen wird in Kapitel 2.1.4 die erste integrierte Soll-Analyse zur Ent- wicklung eines diskursbasierten Modells zum Aufbau des Textverstehens im Fremdsprachenunterricht zusammenfassend präsentiert. 22 2.1.1 Textlinguistik und Fremdsprachenunterricht: eine moderne Perspektive Auf die Entwicklung der Sprachwissenschaft zurückblickend, stellen die Text- linguisten fest, dass gerade der Sprachunterricht die Menschen dazu brachte, sich...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.