Show Less

Die spanischen «Spectators» im Überblick

Series:

Edited By Klaus-Dieter Ertler, Elisabeth Hobisch and Andrea Maria Humpl

Die Spectators stellen sowohl auf spanischer wie auch auf internationaler Ebene ein reiches erzählerisches Potential dar, dessen Verflechtungen noch zu untersuchen sind. Dazu bedarf es einer kompakten Übersicht über die Erzählungen und Geschichten, welche in diesem Buch geboten wird. Die systematische Darstellung ist als Basis zur Erforschung der Verbindungen zwischen den Mikrostrukturen zu verstehen. Damit können migratorische Phänomene im narrativen Prozess des 18. Jahrhunderts aufgezeigt und in ihren Verzweigungen nachvollzogen werden.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

El Censor, Luis García de Cañuelo

Extract

El Censor Luis García de Cañuelo / Luis Marcelino Pereira [Februar 1781–August 1787] I 1 Thema: Autopoetische Reflexion Selbstbildnis des Zensors – Zwei Exempla aus der Jugendzeit: Darstellung seiner frühen Kritikfähigkeit – Methode: Ironie/ Prodesse et delectare/ Freie Meinungsäußerung. 2 Thema: Religion, Sitten und Bräuche Erfindung eines kirchlichen Würdenträgers: Lakaien sollen durch Affen er- setzt werden – Wirtschaftliche Vorteile – Exportmöglichkeiten für Spanien. 3 Thema: Wohltätigkeit Bericht eines Bekannten über das Los der Landarbeiter – Exemplum: Schicksal einer notleidenden Familie – Anklage gegen berufsmäßiges Bet- telwesen und Simulanten. 4 Thema: Adelskritik und Religion Müßiggang ist gegen christliche Moral – Exemplum: Junger, wohlhabender Eusebio, frei von Lastern, folgt katholischen Riten. Er bringt der Gesell- schaft dennoch keinen Nutzen. Klaus-Dieter Ertler / Elisabeth Hobisch / Andrea Maria Humpl 128 5 Thema: Menschenbild Autor berichtet von peinlicher Lage: Bei einem Empfang stößt er auf unzivi- lisierte Menschen – Trifft auch auf großzügigen Filipo, der von seinem Ein- fluss in der Gesellschaft erzählt und ihn bestärkt. 6 Thema: Frauenbild Besuch einer Tanzveranstaltung – Brief einer Frau, die im Zensor einen zweiten Pensador vermutet – Über Relativität der Urteile – Zensor rät den Damen, sie mögen nicht nur auf Schönheit setzen. Geschmack der Männer sei unbeständig – Familie sei vordergründig. 7 Thema: Wohltätigkeit und Menschenbild Philosophiert über Menschenfeindlichkeit – Denkt über Filipo nach, der we- gen seines Altruismus arm ist – Filipo ist Beispiel dafür, dass Nächstenliebe mit Undankbarkeit...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.