Show Less

Forschungs- und Entwicklungstätigkeiten von multinationalen Unternehmen in China

Eine empirische Analyse der deutschen Automobil-, Chemie- und Elektronikindustrie

Series:

Juliane Bielinski

Neben Produktion und Vertrieb führen Unternehmen mittlerweile auch höherwertige Tätigkeiten wie Forschung und Entwicklung in China durch. Diese Arbeit beschäftigt sich mit dem Thema Innovation in China aus Sicht deutscher Unternehmen der Automobil-, Chemie und Elektronikindustrie. Insgesamt 35 Unternehmen wurden im Jahr 2008 jeweils in Deutschland und China zu ihren F&E-Tätigkeiten in China befragt. Die Analyse zeigt, dass neben einfachen Adaptionstätigkeiten mittlerweile auch der Produktneuentwicklung sowie ersten Forschungsaktivitäten, zumeist in Kooperation mit chinesischen Universitäten und Forschungseinrichtungen, eine zunehmend größere Bedeutung zukommt. Ebenso beginnen die Unternehmen bereits eigene Innovationen und Patente in China zu entwickeln.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Literatur 225

Extract

Literatur Aharoni, Y. (1966): The Foreign Investment Decision Process Harvard University Press, Cambridge MA. AHK (2008): Legal Service-Lenkungskatalog für ausländische Investitionen 2007. AHK Shanghai. Almeida, P. und Grant R. M. (1998): International corporations and cross-border knowledge transfer in the semiconductor industry, Washington DC, Carnegie Bosch Institute Working Paper. Altenburg, R; Schmitz, H. und Stamm, A. (2008): Breakthrough? China’s and India’s Transition from Production to Innovation. World Development, 36(2), 325-344. Ambos, B. (2005): Foreign direct investment in industrial research and development: A study of German MNCs. Research Policy, 34, S. 395 - 410. Amsterdam. Elsevier. Archibugi, D. und Iammarino, S. (2002): The globalization of technological innovation: definition and evidence. Review of International Political Economy. 9(1), 98-122. Archibugi, D. und Michie, J. (1995): The Globalisation of Technology: A new Taxanomy. Cambridge Journal of Economics, 19, 121-140. Arrow, K. J. (1994): The production and distribution of knowledge. In: Silverberg, G. und Soete, L.: The economies of growth and technical change. Vermont: Elgar. Asheim, B. T. und Isaksen, A. (2000): Localised knowledge, interactive learning and innovation: Between regional networks and global corporations. In: Taylor, M. und Vatne, E. (Hrsg.), The Networked Firm in a Global World. Ashgate, Aldershot, 163-198. Asheim, B. T. und Coenen, L. (2005): Knowledge bases and regional innovation systems: Comparing Nordic clusters. Research Policy, 34, 1173-1190. Elsevier. Asheim, B. T.; Coenen, L. und Vang, J. (2007): Face-to-face, buzz, and knowledge bases: sociospatial implications for learning, innovation, and innovation policy. Environment and Planning C: Government and Policy, 25,...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.