Show Less

Das Recht der digitalen Filmverwertung

Recht, Ökonomie, Technik und Wettbewerb von On-Demand-Portalen und Online-Plattformen mit einer rechtsvergleichenden Betrachtung des deutschen und österreichischen Datenbankrechts

Moritz Stegmann

Neue Angebote, neue Herausforderungen und Chancen für Urheber und Verwerter. Die Verwertung von Filmen befindet sich im Wandel. Technische Innovationen und neue Geschäftsmodelle führen zu nachhaltigen Veränderungen der Filmdistribution, bislang ist jedoch die Literatur nur in Ausschnitten und Einzelfragen auf diese Entwicklung eingegangen. Ziel der Untersuchung ist eine interdisziplinäre Gesamtdarstellung der digitalen Filmverwertung für bestehende und neue Marktteilnehmer von On-Demand-Portalen und Online-Plattformen. Neben Grundlagen zur Einordnung der digitalen Filmverwertung befasst sich die Arbeit im Schwerpunkt mit rechtlichen Rahmenbedingungen und der Frage nach eigenen Rechten von Verwertern im Bereich der digitalen Filmverwertung. Ökonomie, Wettbewerb und rechtliche Spannungsfelder zum Wettbewerbs- und Kartellrecht runden den Gesamtüberblick ab.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Inhaltsübersicht

Extract

Inhaltsverzeichnis ................................................................................................ XI Abbildungsverzeichnis ..................................................................................... XIX Abkürzungsverzeichnis .................................................................................... XXI Einleitung .............................................................................................................. 1 Gang und Ziel der Untersuchung .......................................................................... 3 Teil I. Grundlagen der digitalen Filmverwertung ................................................. 7 A. Der Film ..................................................................................................... 7 B. Die Vertriebsmöglichkeiten eines Filmes ................................................ 12 C. Rolle und Interessenlage im Strukturwandel............................................ 27 D. Die Marktlage der digitalen Filmverwertung, Anbieter und Angebotsformen ............................................................................................ 31 E. Technische Grundlagen ............................................................................ 41 F. Die Merkmale der „digitalen“ Filmangebotsmodelle ............................... 48 Teil II. Rechtliche Rahmenbedingungen in Deutschland und Österreich .......... 61 A. Internationale Vorgaben und Europäische-Richtlinien ............................ 61 B. Medienrechtliche Einordnung der Nutzungsformen ................................ 62 C. Zivilrechtliche Vorgaben und Vertragsbeziehungen ................................ 79 D. Datenschutzbestimmungen und Informationspflichten ........................... 85 E. Urhebervertragsrechtliche Einordnung und Gestaltung der Nutzungsformen ............................................................................................ 86 F. Anmerkungen zur Lizenzvertragsgestaltung .......................................... 142 G. Der Rechteeinkauf in der Filmverwertungspraxis ................................. 151 H. Rechtsvergleichende Zusammenfassung ............................................... 152 Teil III. Eigene Schutzrechte der Verwerter ..................................................... 157 Kapitel I. Rechtslage in Deutschland ................................................................ 157 A. Schutzansprüche und Grundlagen zu Datenbanken ............................... 157 B. Schutzgegenstand und Voraussetzungen für den Schutz als Datenbankwerk ...................................................................................... 160 C. Schutzgegenstand und Voraussetzungen des sui-generis-Schutzes nach den §§ 87a ff. dUrhG ...................................................................................................... 173 D. Inhaber des sui-generis-Rechts............................................................... 205 E. Die Rechte des Datenbankherstellers und der Inhalt des Schutzes ........ 208 X F. Schranken des Datenbankherstellerrechts .............................................. 227 G. Schutzfristdauer ...................................................................................... 228 H. Schutz als Sendeunternehmen? .............................................................. 233 I. Wettbewerbsrechtlich orientierter Investitionsschutz von Datenbanken ......................................................................................... 233 Kapitel II. Rechtslage in Österreich .................................................................. 237 A. Schutz als Datenbankwerk ..................................................................... 237 B. Leistungsschutz als Datenbank............................................................... 243 C. Wettbewerbsrechtlicher Investitionsschutz ............................................ 254 Kapitel III. Rechtsvergleichende Zusammenfassung zu Datenbanken............. 257 Teil IV. Filmverwertung in Ökonomie und Wettbewerb .................................. 261 A. Ökonomische Analyse des sui-generis-Rechts ...................................... 261 B. Medienkartellrechtliche und wettbewerbspolitische Betrachtung ......... 263 Teil V. Ergebnisse der...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.