Show Less

Die Entwicklung des deutschen Militärwortschatzes in der späten frühneuhochdeutschen Zeit (1500-1648)

Series:

Anna Just

Die deutsche Militärsprache ist ein Faszinosum in vielerlei Hinsicht. Ihre Ursprünglichkeit ist noch heute in vielen Bezeichnungen fassbar. Ihr Wortschatz hat beständig Eingang in den zivilen Sprachalltag gefunden und in den Zeiten des Militarismus in Deutschland nachhaltig prägenden Einfluss auf den allgemeinen Sprachgebrauch gehabt. Besonders reizvoll erscheint es daher, sich mit ihren Anfängen zu beschäftigen. Fasst man die Begriffe deutsch und Militär etwas enger, sind diese etwa zu Beginn des 16. Jahrhunderts anzusiedeln. Der Leser bekommt ein Werk an die Hand, das sowohl dem sprachlich Interessierten als auch dem militärischen Fachmann den historischen Militärwortschatz vor dem 30jährigen Krieg erläutert.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Quellenverzeichnis

Extract

1. Kriegsbuch des Ludwig von Eybe von 1500 (keine Angabe zum Erscheinungsort; auf‐ bewahrt in: Universitätsbibliothek Erlangen) 2. Bestallungsbrief von 1498 (keine Angabe zum Erscheinungsort; aufbewahrt in: Österreichisches Kriegsarchiv Wien) 3. Kayser Maximiliani I. Articuls‐Brieff, de Anno 1508 (keine Angabe zum Erscheinungs‐ ort) 4. Tiroler Libell vom 23.Juni 1511 (keine Angabe zum Erscheinungsort; aufbewahrt in: Tiroler Landesarchiv, Innsbruck) 5. Reutterbestallung zu Speyer Jm jar 1570 uffgericht, Mainz 6. Articul auff die Deutschen knecht, 1570, Mainz 7. Policey‐Ordnung, zu Franckfurt anno 1577 gebessert (keine Angabe zum Erschei‐ nungsort) 8. Kriegsmemorial (um die Mitte des 16.Jh.) (keine Angabe zum Erscheinungsort; auf‐ bewahrt in: Bayerische Staatsbibliothek) 9. Ordnung des kaiserlichen Kriegsrechts des Regiments der Landsknechte, 1542 (keine Angabe zum Erscheinungsort; aufbewahrt in: Bayerische Staatsbibliothek) (Beilagen 1‐9 in: Frauenholz: Das Heerwesen des Reiches in der Landsknechtszeit) 10. Landesdefensionsordnung des Grafen Johann des Mittleren von Nassau‐Siegen um 1596 (keine Angabe zum Erscheinungsort; aufbewahrt in: Staatsarchiv Wiesbaden) 11. Vorschriften des Landgrafen Moritz von Hessen für die Landesdefension vom 1.Oktober 1600, Kassel 12. Eigenhändiges Sendschreiben des Herrn Landgrafen Moriz an seinen Oheim, den Landgrafen Ludwig zu Marburg, betreffend die Einrichtung einer neuen Landmiliz, genannt Ausschuß um 1601 (keine Angabe zum Erscheinungsort; aufbewahrt in: Landesbibliothek Kassel) 13. Landts Deffension‐Ortnung für Böhem, Mähren, Oesterreich under und ob der Enns, Anno 1612 (Defensionsordnung des Georg Fuchs zum Gastein) (keine Angabe zum Erscheinungsort; aufbewahrt in: Nationalbibliothek Wien) 14. Unvorgreiflicher Entwurf wie das Landrettungswerck in der Ch.Brand. dies‐ und jen‐ seits...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.