Show Less

Zum Anwendungsbereich des Art. 50 der Charta der Grundrechte der Europäischen Union

(ne bis in idem)

Series:

Johannes Stalberg

Niemand darf wegen derselben Tat mehrfach bestraft werden («ne bis in idem»). Dieses in Artikel 50 der Charta der Grundrechte der Europäischen Union (GRCh) verankerte strafrechtliche Justizgrundrecht ist mit dem Vertrag von Lissabon Bestandteil des unionalen Primärrechts geworden. In fünf Fallgruppen untersucht die Arbeit den Anwendungsbereich der Norm sowohl auf dem Gebiet des Kriminalstrafrechts als auch dem des Strafrechts im weiteren Sinne. Unter Heranziehung der Grundsätze des § 84 OWiG wird eine ausdifferenzierte Systematik entwickelt, die die Anwendung des Art. 50 GRCh in allen denkbaren Kombinationen von Erst- und Zweitsanktionen regelt. Dabei werden auch solche Doppelbestrafungskonstellationen berücksichtigt, die erst drohen, wenn in Zukunft originäres europäisches Kriminalstrafrecht gesetzt wird.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Stichwortverzeichnis

Extract

Abstellungs Anordnung 269, 279, 320 Verfügung 319 Aburteilung 198, 202 Agrarpolitik 108, 111 Agrarrecht 81, 97, 107, 134, 146, 209 Änderungsvorschläge 24, 25, 27, 29, 32, 55, 67, 346 Anklage 80 Anklageort 237 Anrechnungslösung 102, 164, 207, 278, 331, 344 Anwendbarkeit von Recht Siehe Rechtsanwendungsrecht Anwendungsbereich 43, 57, 105, 171, 199, 226, 266, 306, 311 persönlicher 43 räumlicher 46 Anwendungsvorrang von Primärrecht ggü. Sekundärrecht 164, 176, 356 von Unionsrecht ggü. nationalem Recht 72, 314 Ausfuhrerstattung 124, 134, 148, 209 Ausfuhrlizenz 124, 125 Auslegungsmethoden 179 Auslieferung 183, Siehe auch Europäischer Haftbefehl Ausnahmen von ne bis in idem 27, 30, 178, 203 Ausschluss von geldpolitischen Geschäften 293 von Subventionen 98, 104, 114, 118 Aussetzung des Verfahrens 103 Bestrafen 28 Betriebsprämie 110, 209 Betrug 108, 139, 147, 222, 231, 296 Corpus Juris 122, 230, 237, 239, 332 Determiniertes Recht 62, 64, 73 Direktbeihilfe 111 Drittstaatenbezug 27, 344 Durchbrechung von ne bis in idem Siehe Ausnahmen Durchführung von Unionsrecht 58, 65, 67 Durchführungskonstellation 68 Einleitung von Bußgeldverfahren 269, 286 von Kriminalstrafverfahren 238, 254, 263 Einschränkungskonstellation 69 Einsetzungsverordnung 230, 235, 241, 360 Einstellung von Bußgeldverfahren 270, 280, 321 von Kriminalstrafverfahren 198, 228, 238, 243 Entflechtung 284 Erläuterungen Siehe Präsidium Ermessensspielraum 88 XL Stichwortverzeichnis Ermittlungsmaßnahmen 239, 242, 250, 257, 283 operative 240, 252 Zwangs 242, 252 Ermittlungsverfahren eines Kriminalstrafverfahrens 238 Siehe auch Einleitung Eurojust 246, 262 Europäische Atomgemeinschaft 267 Europäische Kommission 231, 266, 267, 298 Europ...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.