Show Less

Ökologische Ethik und «Das Prinzip Verantwortung»

Ein Beitrag zur Aktualität der ethischen Theorie von Hans Jonas

Series:

Joseph Mbungu Mutu

Im Jahre 1979 wurde das Haupt- und Spätwerk von Hans Jonas Das Prinzip Verantwortung – Versuch einer Ethik für die technologische Zivilisation veröffentlicht. Ihm entstammen Ideen wie Fernstenliebe, ethischer Imperativ – auch als ökologischer Imperativ bekannt –, Heuristik der Furcht, Pflicht der Menschheit zur Existenz, intrinsische Werthaftigkeit des Lebens und eine Kritik des marxistischen Utopismus. Wie aktuell ist nun drei Jahrzehnte später die von Jonas analysierte Problematik? Wie aktuell sind seine Thesen und Argumente? Welche Bedeutung haben sie für Afrika? Gleichsam im Dialog mit Jonas versucht der Verfasser darauf eine Antwort zu geben.
Dieses Buch ist die aktualisierte und erweiterte deutsche Fassung des von Joseph Mbungu Mutu 2010 bei Peter Lang erschienenen französichen Titels Éthique écologique et Principe de la responsabilité. La théorie éthique de Hans Jonas face au progrès technoscientifique et à la crise écologique.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

LITERATURVERZEICHNIS

Extract

Diese Bibliographie umfasst nicht alle Werke von Hans Jonas und auch nicht alle über ihn und seine ethische Theorie. Ich habe nur übernom- men, was in dieser Arbeit verwendet wurde. 1. Werke von Hans Jonas - JONAS, H., Organismus und Freiheit. Ansätze zu einer philosophischen Biologie, Aus dem Englischen übersetzt vom Verfasser und von K. Dockhorn, Göttingen, Vandenhoeck & Ruprecht, 1973. ___, Das Prinzip Verantwortung. Versuch einer Ethik für die technologische Zivilisation, Frankfurt am Main, Insel, 1979. ___, Technik, Medizin und Ethik. Praxis des Prinzips Verantwortung, Frank- furt am Main, Suhrkamp, 1985. ___, Macht oder Ohnmacht der Subjektivität? Das Leib-Seele-Problem im Vorfeld d. Prinzips Verantwortung, Frankfurt am Main, Suhrkamp, 1987. ___, Dem bösen Ende näher. Gespräche über das Verhältnis des Menschen zur Natur, Frankfurt am Main, Suhrkamp, 1993. ___, Philosophische Untersuchung und metaphysische Vermutung, Frankfurt am Main, Insel 1992. ___, Materie, Geist und Schöpfung. Kosmologischer Befund und kosmogoni- sche Vermutung, Frankfurt am Main, Suhrkamp, 1998. ___, Puissance ou impuissance de la subjectivité ? Le problème psychophysi- que aux avant postes du Principe responsabilité, traduction de l’alle- mand par Christian Arnsperger, revue et présentée par Nathalie Fro- gneux, Paris, cerf, 2000. ___, Erinnerungen, herausgegeben von Christian Wiese, Frankfurt am Main, Insel, 2003. ___, Fatalismus wäre Todsünde. Gespräche über Ethik und Mitverantwortung im dritten Jahrtausend, Herausgegeben von Dietrich Böhler, Münster, Lit. 2005. ___, Souvenirs, traduit de l’allemand par Sabine Cornille et Philippe Ivernel, Paris, Payot & Rivages, 2005. 112 2. Werke und Artikel über Hans Jonas - BAERTSCHI,...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.