Show Less

Organisation des Preismanagements von Konsumgüterherstellern

Eine empirische Untersuchung

Series:

Yorck Nelius

Die Zielsetzung dieser Arbeit besteht darin, einen Beitrag zum besseren Verständnis der Organisation des Preismanagements von Konsumgüterherstellern zu leisten. Vier Forschungsfragen beschäftigen sich mit der Messung eines Modells zur Organisation des Preismanagements, mit den Auswirkungen der Organisation des Preismanagements auf den Unternehmenserfolg, der Moderation verschiedener Variablen auf den Zusammenhang zwischen der Organisation des Preismanagements und den Erfolgsauswirkungen sowie einer deskriptiven Beschreibung der Organisation des Preismanagements in der unternehmerischen Praxis. Die dargelegten Ergebnisse belegen den sehr starken Einfluss der Koordination, auf den wirtschaftlichen Erfolg. Die vielfältigen Preismanagementaktivitäten zu koordinieren, ist demzufolge wichtigster Treiber für die Erklärung des wirtschaftlichen Erfolgs.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

Tabellenverzeichnis

Extract

XV Tabellenverzeichnis Tabelle 4-1: Position der befragten Manager ..................................................... 110 Tabelle 4-2: Fragenkatalog zur Identifizierung reflektiver und formativer Indikatoren ..................................................................................... 119 Tabelle 4-3: Gütekriterien und Anspruchniveaus zur Beurteilung reflektiver Messmodelle in PLS ...................................................................... 131 Tabelle 4-4: Anspruchsniveaus zur Beurteilung der Inhaltsvalidität formativer Messmodelle ................................................................ 134 Tabelle 4-5: Gütekriterien und Anspruchniveaus zur Beurteilung formativer Messmodelle in PLS ...................................................................... 139 Tabelle 4-6: Gütekriterien und Anspruchniveaus zur Beurteilung von Strukturmodellen in PLS ................................................................ 143 Tabelle 5-1: Gütebeurteilung des Konstrukts Markterfolg ................................ 152 Tabelle 5-2: Gütebeurteilung des Konstrukts Spezialisierung ........................... 156 Tabelle 5-3: Gütebeurteilung des Konstrukts Koordination .............................. 159 Tabelle:5-4: Gütebeurteilung des Konstrukts Gewinnorientierung der Unternehmenskultur ....................................................................... 161 Tabelle 5-5: Gütekriterien des Konstrukts Einfluss des Preismanagements auf marktbezogene Entscheidungen .............................................. 163 Tabelle 5-6: Gütebeurteilung des Konstrukts Preiserfolg .................................. 167 Tabelle 5-7: Gütebeurteilung des Konstrukts wirtschaftlicher Erfolg ............... 170 Tabelle 5-8: Quadrierte Korrelationen zur Beurteilung der Diskriminanzvalidität auf Konstruktebene .................................... 171 Tabelle 5-9: Cross-Loadings zur Beurteilung der Diskriminanzvalidität auf Indikatorenebene ............................................................................ 171 Tabelle 5-10: Ergebnisse der Hypothesenprüfung zu den Erfolgsauswirkungen der Organisation des Preismanagements .... 175 Tabelle 5-11: Informationen zu den Moderatorenvariablen................................. 177 Tabelle 5-12: Unternehmensgröße ...................................................................... 178 Tabelle 5-13: Wettbewerbsintensität .................................................................... 179 Tabelle 5-14: Händlermacht ................................................................................. 180

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.