Show Less

Europarechtlicher Rahmen einer steuerlichen Förderung von Forschung und Entwicklung

Series:

Christian Kniese

Als einer von wenigen EU- und OECD-Mitgliedstaaten hat Deutschland gegenwärtig keine Regelungen zur steuerlichen Förderung privatwirtschaftlicher Forschung und Entwicklung. Dabei wäre die Einführung derartiger Regelungen sehr wünschenswert. In der Arbeit wird untersucht, welche europarechtlichen Vorgaben bei der steuerlichen Förderung von Forschung und Entwicklung zu beachten sind. Der Autor arbeitet verschiedene rechtliche Ausgestaltungsmöglichkeiten einer steuerlichen Forschungs- und Entwicklungsförderung heraus und unterzieht diese konkreten Ansätze sodann einer europarechtlichen Prüfung nach Maßgabe der Grundfreiheiten und des Beihilfenrechts.

Prices

See more price optionsHide price options
Show Summary Details
Restricted access

Vorwort

Extract

Die vorliegende Arbeit wurde im Wintersemester 2012/2013 vom Fachbereich Rechts- und Wirtschaftswissenschaften der Johannes Gutenberg-Universität Mainz als Dissertation angenommen. Das Manuskript wurde im August 2012 fertiggestellt. Sehr herzlich danke ich meinem Doktorvater, Herrn Prof. Dr. Hanno Kube, LL.M., der die Arbeit hervorragend und mit großem Engagement betreute und mir während des gesamten Promotionsverfahrens stets mit hilfreichen Anregun- gen ermutigend zur Seite stand. Ich bedanke mich ferner für die sehr schöne und lehrreiche Zeit, die ich als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Öf- fentliches Recht, Europarecht, Finanz- und Steuerrecht verbringen durfte. Herz- lich danke ich auch meinen ehemaligen Kolleginnen und Kollegen an diesem Lehrstuhl für die sehr gute Zusammenarbeit. Herrn Prof. Dr. Michael Droege gebührt mein Dank für die rasche Erstel- lung des Zweitgutachtens. Ferner danke ich den Herausgebern Prof. Dr. Klaus- Dieter Drüen, Prof. Dr. Hanno Kube, LL.M., und Prof. Dr. Rainer Wernsmann, für die Aufnahme meiner Arbeit in ihre Schriftenreihe „Finanz- und Steuerrecht in Deutschland und Europa“. Diese Arbeit ist meinen Eltern gewidmet, in großer Dankbarkeit dafür, dass sie mich stets liebevoll unterstützen. Mainz, im März 2013 Christian Kniese

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.