Show Less

Punkt, Linie, Fläche – territorialisierte Europäisierung

Series:

Tobias Chilla

Die räumlichen Auswirkungen der europäischen Integration sind sehr vielfältig und zeigen sich gerade auch in unerwarteten Bereichen. Tobias Chilla reflektiert dies in konzeptioneller Hinsicht und bezieht sich dabei auf drei Fallbeispiele, die der Logik «Punkt-Linie-Fläche» folgen. Punkt: Die Suche nach einer «Hauptstadt der EU» hat Brüssel und andere Städte geprägt, ohne dass bis heute offiziell eine EU-Hauptstadt benannt worden wäre. Linie: Die Neuausrichtung der sogenannten «Großregion» um Luxemburg zeigt einen Maßstabsprung in der Kooperation entlang von Grenzen. Fläche: Die Naturschutzrichtlinie FFH hat nach einer konflikthaften Umsetzung nun mehr als ein Zehntel des europäischen Territoriums unter Schutz gestellt.

Prices

Show Summary Details
Restricted access

9 Anhang

Extract

9.1 Liste der Standorte von EU-Institutionen Stadt Institution bzw. Vorläuferinstitutionen Gründungsjahr Alicante Harmonisierungsamt für den Binnen- markt 1993 Angers Gemeinschaftliches Sortenamt 1996 Bilbao Europäische Agentur für Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz 1994 Bramshill Europäische Polizeiakademie 2000 Brüssel Europäische Kommission 1957 Rat der Europäischen Union 1957 Europäischer Wirtschafts- und Sozialaus- schuss 1957 Europäisches Parlament 1977 Komitee der Regionen 1992 Europäisches Amt für Personalauswahl (ESPO) 2002 Europäischer Datenschutzbeauftragter 2001 Europäische Agentur für die Sicherheit des Seeverkehrs 2003 Europäische Aufsichtsbehörde für das Globale Satelliten-Navigationssystem 2005 Europäische Verteidigungsagentur 2004 Exekutivagentur für intelligente Energie 2004 210 Europäische Verwaltungsakademie 2005 Exekutivagentur für Bildung, Audiovisu- elles und Kultur 2005 Exekutivagentur Transeuropäische Ver- kehrsnetze 2006 Den Haag Europäisches Polizeiamt Europol 1999 Eurojust 2002 Dublin Europäische Stiftung zur Verbesserung der Lebens- und Arbeitsbedingungen 1975 Frankfurt Europäische Zentralbank 1998 Europäische Versicherungsaufsicht (EIOPA) 2011 Helsinki Europäische Agentur für chemische Stoffe 2007 Heraklion Europäische Agentur für Netz- und Infor- mationssicherheit 2004 Köln Europäische Agentur für Flugsicherheit 2002 Kopenhagen Europäische Umweltagentur 1990 Lille/Valen- ciennes Europäische Eisenbahnagentur 2004 Lissabon Europäische Beobachtungsstelle für Dro- gen und Drogensucht 1993 Europäische Agentur für die Sicherheit des Seeverkehrs 2002 London Europäische Agentur für die Beurteilung von Arzneimitteln 1993 Europäische Bankenaufsicht 2011 Luxemburg Europäische Kommission (inkl. Eurostat) 1952 Europäisches Parlament 1952 Europäischer...

You are not authenticated to view the full text of this chapter or article.

This site requires a subscription or purchase to access the full text of books or journals.

Do you have any questions? Contact us.

Or login to access all content.